Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Leonberg: Unfall zwischen Linienbussen - Fahrgäste als Zeugen gesucht

Ludwigsburg (ots) - Am Donnerstag ereignete sich gegen 12.40 Uhr im Bereich des Busbahnhofs Leonberg ein Unfall zwischen zwei Linienbussen, bei dem ein Sachschaden von etwa 21.000 Euro entstand. Während der Bus der Linie 634 an der vordersten Haltestelle des Steigs 1 stand, um Fahrgäste ein- und aussteigen zu lassen, wollte der 55 Jahre alte Fahrer der Buslinie 92 seine Fahrt fortsetzten und fuhr hierzu rechts an seinem Vordermann vorbei. Vermutlich auch Unachtsamkeit übersah dies der 39-jährige Lenker der Buslinie 634, fuhr ebenfalls los und mit dem zweiten Bus zusammen. Dabei gingen an beiden Bussen Scheiben zu Bruch. Da bis zum Eintreffen der Polizei die insgesamt acht Fahrgäste bereits mit anderen Linienbussen bzw. der S-Bahn weitergefahren waren, bittet das Polizeirevier Leonberg, Tel. 07152/605-0, diese Personen, sich zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: