Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Jettingen - Feuerwehr befreit Fahrer nach Unfall aus Fahrzeug

Ludwigsburg (ots) - Am Sonntag, gegen 21:25 Uhr, befuhr ein 25 Jahre alter Fahrzeugführer mit seinem Pkw die Umgehungsstraße bei Oberjettingen aus Richtung Nagold kommend. Kurz vor dem Kreisverkehr der Kreisstraßen 1024 und 1030 verlor er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug, weshalb er zunächst nach links von der Fahrbahn abkam und auf die dortige Verkehrsinsel auffuhr. Im weiteren Verlauf fuhr er geradeaus weiter auf den Kreisverkehr. Hier überschlug sich sein Fahrzeug und kam auf der rechten Fahrzeugseite auf einer Schutzplanke zum Endstand. Der 25-jährige wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr Jettingen, die mit 15 Einsatzkräften vor Ort war, aus seinem Fahrzeug befreit werden. Für die Dauer der Bergung und Unfallaufnahme musste die K1030 gesperrt werden. Der Fahrer wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 12.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: