Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Rutesheim: Verkehrsunfallflucht; Böblingen: Unfall im Begegnungsverkehr führt zu 30.000 Euro Sachschaden

Ludwigsburg (ots) - Rutesheim: Verkehrsunfallflucht

Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte in der Nacht zum Donnerstag in Rutesheim in der Straße "Am Wasserturm", mutmaßlich beim Rangieren, eine Laterne. Anschließend entfernte er sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro zu kümmern. Aufgrund des Schadensbilds könnte es sich bei dem Verursacherfahrzeug um einen Lkw handeln. Das Polizeirevier Leonberg, Telefon 07152/605-0, sucht Zeugen die Angaben zum Unfallverursacher machen können.

Böblingen: Unfall im Begegnungsverkehr mit 30.000 Euro Sachschaden

Ein Leichtverletzter und ein Sachschaden von etwa 30.000 Euro sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Donnerstag gegen 13:45 Uhr auf der Kreisstraße 1057 ereignete. Eine 42-Jährige war mit ihrem VW von Böblingen kommend in Richtung Schönaich unterwegs und kam aus bislang ungeklärter Ursache in einer langgezogenen Linkskurve langsam auf die Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommender 48-Jähriger erkannte die Situation und versuchte noch mit seinem Skoda auf den Grünstreifen auszuweichen. Während des Ausweichmanövers stieß die 42-Jährige gegen das Heck des Skoda, der sich dadurch drehte und anschließend entgegengesetzt der Fahrtrichtung zum Stillstand kam. Durch den Unfall wurde der 48-Jährige leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme war die Strecke zwischen der Panzerkaserne und Schönaich bis etwa 15:10 Uhr komplett gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: