Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Herrenberg: Verkehrsunfallflucht; Schönaich: Einbrecher stehlen Schmuck und Bargeld

Ludwigsburg (ots) - Herrenberg: Verkehrsunfallflucht

Am Dienstag gegen 19:10 Uhr kam es in der Mühlstraße in Herrenberg zu einem Verkehrsunfall, zu dem die Polizei nun Zeugen sucht. An der Kreuzung zur Zeppelinstraße standen eine 52-Jährige und ein 38-Jähriger hintereinander an einer roten Ampel. Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker fuhr mit seinem Mazda aus bislang ungeklärter Ursache, plötzlich und nahezu ungebremst auf die 52-Jährige auf und schob ihren Mitsubishi auf den vor ihr stehenden Opel. Anschließend setzte der Unbekannte sein Fahrzeug zurück, fuhr an den beiden beschädigten Fahrzeugen rechts vorbei, überquerte in der Folge bei "rot" die Kreuzung und fuhr in Richtung Affstätt davon. Am Ortseingang von Affstätt prallte wohl ein und derselbe unbekannte PKW-Lenker schließlich noch gegen einen geparkten VW. Anschließend machte er sich in unbekannte Richtung aus dem Staub. Der entstandene Gesamtsachschaden wurde auf etwa 7.000 Euro beziffert. Das Polizeirevier Herrenberg, Tel.: 07032/2708-0, bittet Zeugen, sich zu melden.

Schönaich: Einbrecher stehlen Schmuck und Bargeld

Bislang unbekannte Täter verschafften sich am Dienstag zwischen 12:15 und 19:30 Uhr Zutritt zu einem Mehrfamilienhaus in der Bergstraße in Schönaich. Um in das Gebäude zu gelangen, hebelten die Täter die Terrassentür auf und durchsuchten anschließend die Erdgeschosswohnung nach Wertvollem. Hierbei stießen sie auf Schmuck und Bargeld in vierstelliger Höhe. An der Tür hinterließen sie einen Sachschaden von etwa 500 Euro. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Böblingen, Tel.: 07031/13-2500, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: