Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Aidlingen: Vermisster aus Aidlingen ist tot; Weil der Stadt: Kompletträder gestohlen; Steinenbronn: Kühlanhänger entwendet; BAB81/Ehningen: Autofahrerin bei Auffahrunfall verletzt

Ludwigsburg (ots) - Aidlingen-Dachtel: Vermisster aus Aidlingen ist tot

Ende Juni 2014 wurde der 78-jährige Helmut Hirth vermisst gemeldet. Zuletzt war er am Sonntag, 29.06.2014, gegen 22.30 Uhr, im Seniorenheim, in dem er gelebt hatte, gesehen worden. Trotz darauffolgender intensiver Suchmaßnahmen, bei denen ein Polizeihubschrauber, Polizeipferde sowie Beamte des Polizeipräsidiums Einsatz eingesetzt waren, die durch die Rettungshundestaffel und Einsatzkräfte der Feuerwehr unterstützt wurden, konnte der Mann, der auf Medikamente angewiesen und orientierungslos war, nicht gefunden werden. Vergangenen Sonntag fand nun eine Spaziergängerin die sterblichen Überreste eines Menschen auf einem Flurstück im Aischbachtal bei Dachtel. Hierbei handelt es sich zweifelsfrei um den seit eineinhalb Jahren vermissten Helmut Hirth. Hinweise auf eine Straftat gibt es nicht.

Weil der Stadt-Merklingen: Kompletträder gestohlen

Bislang unbekannte Täter suchten in der Nacht zum Dienstag das Gelände eines Autohauses in der Hauptstraße in Merklingen heim und entwendeten insgesamt 20 Kompletträder. Um an ihre Beute heran zu kommen, bockten sie fünf Neuwagen der Marke Audi auf und demontierten dann die Räder. Der Wert des Diebesguts dürfte sich auf eine fünfstellige Summe belaufen. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Leonberg, Tel. 07152/605-0, entgegen.

Steinenbronn: Kühlanhänger entwendet

Dreiste Diebe machten sich in der Nacht zum Dienstag auf einem Hof an der Umgehungsstraße in Steinenbronn zu schaffen und entwendeten einen dort vor einer Scheune abgestellten Kühlanhänger der Marke Isopolar. Auf dem Anhänger befand sich eine Werbeaufschrift eines Getränkehandels mit Bierkrug. Darüber hinaus war eine Böblinger Zulassung angebracht. Der Wert des Anhängers beträgt etwa 12.000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Waldenbuch, Tel. 07157/52699-0, in Verbindung zu setzen.

BAB 81/Ehningen: Autofahrerin bei Auffahrunfall verletzt

Eine leicht verletzte Autofahrerin, drei beteiligte Fahrzeuge und Sachschaden von ungefähr 15.500 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag gegen 08.20 Uhr zwischen den Anschlussstellen Ehningen und Böblingen-Hulb ereignete. Ein 58 Jahre alter Lkw-Fahrer war auf der Autobahn Richtung Stuttgart unterwegs, als er vermutlich zu spät bemerkte, dass eine vor ihm fahrende 19-Jährige am Steuer eines Peugeot abbremste und in der Folge mit dem Auto zusammenstieß. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Peugeot auf den Mercedes eines 30-Jährigen geschoben. Die Lenkerin des Peugeot verletzte sich leicht, ihr Wagen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: