Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Vaihingen an der Enz: Frontscheibe beschädigt; Ditzingen: Dieb stiehlt Schneepflug; Bietigheim-Bissingen: Feuerwehreinsatz; Ludwigsburg: Verkehrsunfallflucht

Ludwigsburg (ots) - Vaihingen an der Enz: Frontscheibe beschädigt

Am Montag gegen 11.00 Uhr war ein 28 Jahre alter BMW-Lenker auf der Bundesstraße 10 von Schwieberdingen kommend in Richtung Vaihingen an der Enz unterwegs, als er im Bereich der sogenannten "Enzweihinger Steige" einen Knall vernahm und anschließend feststellte, dass seine Frontscheibe beschädigt war. Bislang konnte nicht geklärt werden, wie der Sachschaden entstanden ist. Die Höhe des Schadens steht ebenfalls noch nicht fest. Das Polizeirevier Vaihingen an der Enz, Tel. 07042/941-0, sucht nun Zeugen, die den Vorfall beobachten konnten bzw. etwas Verdächtiges bemerkt haben.

Ditzingen: Dieb stiehlt Schneepflug

Einen Schneepflug im Wert von ungefähr 2.000 Euro entwendete ein bislang unbekannter Dieb, der zwischen Donnerstag und Freitag vergangener Woche in der Leonberger Straße in Ditzingen zuschlug. Das Gerät stand in der Garage eines Seniorenwohnheims, zu dem der Täter sich Zugang verschaffen konnte. Zeugen, die Hinweise zu dem Verbleib des Schneeräumgeräts oder dem Dieb machen können, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Ditzingen, 07156/4352-0, in Verbindung zu setzen.

Bietigheim-Bissingen: Vergessene Herdplatte führt zu Feuerwehreinsatz

Vermutlich weil eine Anwohnerin der Reichenberger Straße in Bietigheim vergaß die Herdplatten auszuschalten, löste eine dadurch entstandene Rauchentwicklung die Rauchmelder in ihrer Wohnung aus. Eine Nachbarin rief daraufhin die Feuerwehr, die dann mit sechs Einsatzkräften in einem Fahrzeug vor Ort kam. Ein Sachschaden entstanden nicht.

Ludwigsburg: Mercedes angefahren

Vermutlich beim Vorbeifahren touchierte ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker am Montag zwischen 20.20 und 22.20 Uhr einen in der Aldinger Straße in Ludwigsburg abgestellten Mercedes. Dabei entstand ein Sachschaden von etwa 2.500 Euro. Zeugen, die Hinweise zu dem Verursacher geben können, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Ludwigsburg, Tel. 07141/18-5353, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: