Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Murr: Verkehrsunfall-Zeugen gesucht; Ludwigsburg: Radfahrer übersehen und angefahren; Schwieberdingen: Unfall im Begegnungsverkehr

Ludwigsburg (ots) - Murr: Verkehrsunfall - Zeugen gesucht

In der Bietigheimer Straße in Murr kam es am Montagmorgen gegen 08:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall, zu dem die Polizei nun Zeugen sucht. Ein 25-Jähriger war mit seinem Mercedes Sprinter von Pleidelsheim kommend in Richtung Murr unterwegs, während ihm ein 36-jähriger LKW-Lenker entgegen kam. Aus noch ungeklärter Ursache streiften sich die beiden Fahrzeuge auf Höhe eines Industriegebiets. Der entstandene Sachschaden kann derzeit nicht genau beziffert werden. Das Polizeirevier Marbach, Tel.: 07144/900-0, sucht nach Zeugen, die den Unfall beobachtet haben.

Ludwigsburg: Radfahrer übersehen und angefahren

Ein schwerverletzter Radfahrer und etwa 800 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Montag gegen 05:45 Uhr in Ludwigsburg ereignete. Im Kreuzungsbereich der Bundesstraße 27 und der Erich-Schmid-Straße kam es zwischen einem 28-jährigen Seat-Fahrer und einem 56-jährigen Radfahrer zum Zusammenstoß. Vermutlich aus Unachtsamkeit übersah der 28-Jährige, der nach links in die Erich-Schmid-Straße abbiegen wollte, den entgegenkommenden Radfahrer, der mutmaßlich durch zwei vorausfahrende Fahrzeuge verdeckt wurde. Durch den Aufprall stürzte der Radfahrer, der keinen Fahrradhelm trug, und erlitt schwere Verletzungen, woraufhin er durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Schwieberdingen: Unfall im Begegnungsverkehr

Am Montag gegen 09:00 Uhr war eine 65-Jährige mit ihrem Fiat auf der Bundesstraße 10 von Vaihingen an der Enz her kommend in Richtung Stuttgart unterwegs und kam kurz vor Schwieberdingen auf Höhe des Hardt- und Schönbühlhofes aus bislang ungeklärter Ursache zu weit nach links. In der Folge streifte ihr Fahrzeug den Außenspiegel eines entgegenkommenden SsangYong, der durch einen 36-Jährigen gelenkt wurde. Im weiteren Verlauf touchierte der Fiat auch einen entgegenkommenden Sprinter, in dem ein 25-Jähriger saß, und stieß darüber hinaus gegen einen weiteren Außenspiegel eines nachfolgenden Kia einer 23-Jährigen. Schließlich prallte die 65-Jährige gegen die Schutzplanke der Gegenfahrbahn. Der Fiat und der Sprinter waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in bislang unbekannter Höhe. Während der Unfallaufnahme musste die B 10 teilweise gesperrt und der Verkehr vor Ort durch die Polizei geregelt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: