Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Wohnungseinbrüche in Asperg, Freiberg am Neckar und Korntal-Münchingen

Ludwigsburg (ots) - Asperg: Balkonkletterer macht nur kleine Beute

Ein unbekannter Täter nutzte am Samstagabend das Fallrohr einer Dachrinne, um auf den Balkon im zweiten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses am südöstlichen Ortsrand von Asperg klettern. Dort hebelte er die Balkontür auf und durchwühlte anschließend die komplette Wohnung. Dennoch fand er offenbar nur 20 Euro Bargeld als geeignete Beute vor und verließ die Wohnung wieder über den Balkon.

Freiberg am Neckar: Einbrecher erbeutet Bargeld und Schmuck

Am Spätnachmittag oder in den Abendstunden des Samstags stieg ein unbekannter Täter in das Grundstück eines Einfamilienhauses in der Eichendorffstraße in Freiberg ein. Dort schlug er am Wohnzimmerfenster ein Loch in die Glasscheibe, so dass er den Fenstergriff betätigen konnte. Nach Einsteigen ins Wohnzimmer durchsuchte er mehrere Räume und erbeutete hierbei einen vierstelligen Bargeldbetrag und diversen Schmuck und Uhren. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro. Zudem richtete der Täter mit dem Einschlagen des Fensters etwa 200 Euro Sachschaden an.

Korntal-Münchingen: Einbrecher wird entdeckt und flüchtet

Am Samstagabend kurz vor 19:00 Uhr kletterte ein noch unbekannter Einbrecher auf den Balkon einer Hochparterrewohnung in der Stuttgarter Straße in Münchingen. Mit einem Hebelwerkzeug brach er die Balkontür auf, verursachte hierbei etwa 100 Euro Sachschaden und durchsuchte anschließend mehrere Räume. Zunächst nahm der Einbrecher eine Schmuckschatulle an sich, wurde dann jedoch von der Bewohnerin überrascht, die gerade nach Hause kam, während er in der Wohnung stand. Der Täter ließ die Schatulle fallen und flüchtete über den Balkon in Richtung des dortigen CAP-Marktes. Eine sofortige Fahndung nach dem Täter führte nicht zum Erfolg. Laut Zeugenangaben ist der Einbrecher männlich, 170 bis 180 cm groß, trug eine blaue Jeans und eine schwarze Jacke. Weitere Hinweise nimmt der Polizeiposten Korntal unter der Rufnummer 0711 8399020 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: