Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Herrenberg: Wohnungseinbruch; Nufrigen: Wohnungseinbruch und Seniorin bestohlen; Grafenau und Weissach: Wohnungseinbruch

Ludwigsburg (ots) - Herrenberg - Kuppingen: Wohnungseinbruch

Schmuck im Wert von einigen hundert Euro entwendete ein bislang unbekannter Dieb, am Mittwoch zwischen 15.30 und 21.00 Uhr, bei einem Einbruch in ein Wohnhaus in der Oberjochstraße in Kuppingen. Der Unbekannte hebelte zunächst ein Fenster auf und gelangte dadurch ins Innere. Dann durchwühlte er Schränke und Schubladen. Dabei fielen ihm mehrere Schmuckstücke in die Hände. Anschließend machte er sich mit seiner Beute davon. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich bei dem Polizeirevier Herrenberg, Tel. 07032/2708-0, zu wenden.

Nufringen: Wohnungseinbruch

Ein bislang unbekannter Einbrecher stieg am Mittwoch zwischen 13.00 und 21.00 Uhr in ein Wohnhaus im Industriegebiet von Nufringen ein, indem er zunächst die Terrassentür aufhebelte. Anschließend durchsuchte er sämtliche Räume und fand eine Schreckschusswaffe, die er stahl. Zeugen, die Verdächtiges bemerkt haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Herrenberg, Tel. 07032/2708-0, in Verbindung zu setzen.

Nufringen: Angebliche Bettler entpuppen sich als Diebe

Zwei bislang unbekannte Diebe bestahlen am Mittwoch gegen 12.30 Uhr eine im Finkenweg wohnende Seniorin. Auf Klingeln öffnete die Frau ihre Haustür, woraufhin die beiden jungen Männer sofort das Haus betraten und ihr einen Zettel vorlegten. Daraufhin holte die gutmütige Dame zwei Geldbörsen und überreichte einen kleinen Bargeldbetrag. Nachdem die Männer wieder gegangen waren, stellte die Frau fest, dass auch beide Geldbeutel verschwunden waren. Diese konnten später, einige Meter entfernt, auf einer Wiese aufgefunden werden. Das enthaltene Bargeld, ein zweistelliger Betrag, fehlte. Die Täter wurden als zwei junge Männer im Alter zwischen 16 und 18 Jahren beschrieben. Beide waren dunkel gekleidet, sind ungefähr 180 cm und sprachen gebrochen deutsch. Zeugen, denen die Männer aufgefallen sind, werden gebeten sich mit dem Polizeiposten Gärtringen, Tel. 07034/2539-0, in Verbindung zu setzen.

Grafenau: Wohnungseinbruch

Mutmaßlich alle Zimmer eines Wohnhauses im Amselweg in Grafenau durchsuchten bislang unbekannte Einbrecher, die zwischen Sonntag 08.00 und Mittwoch 15.00 Uhr zuschlugen. Die Kriminellen hebelten zunächst zwei Fenster auf und gelangten so in das Haus. Dort suchten sie in den Räumen, einschließlich des Kellers, vermutlich nach Wertvollem. Dabei fielen ihnen wohl Schmuck und Bargeld in die Hände. Der Wert des Diebesguts steht derzeit noch nicht fest. An den Fenstern entstand Sachschaden von etwa tausend Euro. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei dem Polizeiposten Maichingen, Tel. 07031/20405-0, zu melden.

Weissach: Wohnungseinbruch

Zwischen Dienstag 19.00 und Mittwoch 15.30 Uhr erbeuteten bislang unbekannte Einbrecher aus einem Haus in der Bismarckstraße Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro. Die Diebe versuchten zunächst eine Tür aufzuhebeln, was ihnen jedoch nicht gelang. Aufgrund dessen nutzen sie vermutlich einen Blumenkübel als Aufstiegshilfe um durch ein, möglicherweise gekipptes, Fenster einzusteigen. Im Inneren durchsuchten die Täter die Räume, wobei ihnen das Diebesgut in die Hände fiel. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizeidirektion Böblingen, Tel. 07031/13-00, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: