Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Ludwigsburg: Kompletträder gestohlen; Korntal-Münchingen: Einbruch in Wohnhaus; Markgröningen: Küchenbrand

Ludwigsburg (ots) - Ludwigsburg-Pflugfelden: Kompletträder gestohlen

Bislang unbekannte Täter hatten es in der Nacht von Montag auf Dienstag auf eine Tiefgarage in der Eglosheimer Straße in Pflugfelden abgesehen. Die Diebe entwendeten insgesamt vier Sätze Kompletträder, wobei die Reifen auf Alu-Felgen aufgezogen waren und durch eine Kette mit Schloss gesichert wurden. Der Wert der Räder beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Der Polizeiposten Ludwigsburg-Pflugfelden, Tel.: 07141/450026, sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können.

Korntal-Münchingen: Einbruch in Wohnhaus

Vermutlich sämtliche Zimmer eines Wohnhauses in der Asternstraße durchsuchte ein bislang unbekannter Einbrecher, der in der Nacht von Montag auf Dienstag zuschlug. Zunächst hebelte er ein Fenster des Hauses im Stadtteil Münchingen auf und gelangte so ins Innere. Auf der Suche nach Wertvollem fielen ihm mehrere hundert Euro Bargeld in die Hände. Mit seiner Beute machte sich der Täter davon. Zeugen, die Verdächtiges bemerkt haben, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Ditzingen, Tel. 07156/4352-0, in Verbindung zu setzen.

Markgröningen: Topf auf Herd führt zu Feuerwehreinsatz

Am Dienstag gegen 11.00 Uhr kam es in der Eichendorfstraße in Markgröningen zu einem Küchenbrand. Eine Bewohnerin des Hauses hatte wohl Öl in einem Topf erhitzt. Dabei war dieser vermutlich kurze Zeit unbeaufsichtigt. Hierdurch entstand heftiger Qualm und für kurze Zeit auch ein offenes Feuer, das die Küche beschädigte. Die alarmierte Freiwillige Feuerwehr Markgröningen rückte mit 23 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen aus und konnte die Flammen schnell löschen. Die beiden 73- und 76-jährigen Bewohner, sowie ein zu diesem Zeitpunkt im Haus anwesender Handwerker, der noch versucht hatte mittels eines Feuerlöschers einzugreifen, wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung durch den Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht. Der entstandene Sachschaden wird bislang auf etwa 30.000 Euro geschätzt. Das Haus blieb bewohnbar.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: