POL-LB: Freiberg am Neckar: Frontalzusammenstoß unter Alkoholeinfluss fordert zwei Verletzte

Ludwigsburg (ots) - Am Donnerstagabend um 20:48 Uhr wurde der Polizei ein schwerer Verkehrsunfall auf der L1138 zwischen Freiberg und dem Schloss Monrepos gemeldet. Ein 29-jähriger VW-Polo-Fahrer war in alkoholisiertem Zustand auf die Gegenfahrbahn geraten und dort frontal mit einem VW-Golf kollidiert, an dessen Steuer ein 20-Jähriger saß. Der Unfallverursacher erlitt schwere-, der VW-Golf-Fahrer leichte Verletzungen. Beide wurden von jeweils einem Rettungswagen in Krankenhäuser eingeliefert. Beim Unfall entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 10.000 Euro. Zur Beseitigung von ausgelaufenem Kraftstoff und zur Beleuchtung der Unfallstelle waren vier Feuerwehrleute mit zwei Fahrzeugen im Einsatz und zwei Abschleppwagen bargen die schwer beschädigten Pkw. Zudem waren zwei Polizeistreifen im Einsatz, wovon eine zur Vollsperrung der L1138 auf dem Abschnitt zwischen dem Kreisverkehr oberhalb von Freiberg und der B27 bis 23:45 Uhr eingesetzt war. Beim Unfallverursacher wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein wurde einbehalten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: