Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Wohnungseinbrüche in Weissach, Leonberg, Sindelfingen, Schönaich und Hildrizhausen

Ludwigsburg (ots) - Weissach: Einbrecher bekommen Tresor nicht geöffnet

Am Freitagabend zwischen 17:00 Uhr und Mitternacht drangen unbekannte Täter über die Terrassentür, welche sie aufhebelten, in ein Einfamilienhaus im Tulpenweg in Weissach ein. Sie durchsuchten die Räume und versuchten mit einer im Garten vorgefundenen Spitzhacke einen Tresor zu öffnen, was ihnen nicht gelang. Danach verließen sie das Gebäude. Wahrscheinlich wurde bei dem Einbruch nichts gestohlen, jedoch entstand Sachschaden an Tresor und Terrassentür in Höhe von etwa 1000 Euro.

Leonberg: Tageswohnungseinbruch

Im Laufe des Freitags hebelte ein unbekannter Einbrecher in einem Mehrfamilienhaus in der Gotthold-Ege-Straße in Leonberg eine Wohnungstür auf, während der Bewohner bei der Arbeit war. An der Tür entstand Sachschaden in Höhe von etwa 200 Euro. Was alles aus der Wohnung entwendet wurde, muss noch ermittelt werden.

Sindelfingen: Einbruch in Einfamilienhaus

Zwischen Freitagmittag und spätem Abend brach ein unbekannter Täter über die Haustür mit einem Hebelwerkzeug in ein Einfamilienhaus in der Hauffstraße in Sindelfingen ein. Dort erbeutete er einen kleinen Bargeldbetrag und möglicherweise Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro. Hinsichtlich des Schmucks wird noch geprüft, ob etwas entwendet wurde.

Schönaich: Einbrecher stiehlt Schmuck aus Wohnung

In der Bühlstraße in Schönaich stieg ein unbekannter Täter in den frühen Abendstunden des Freitags über die rückseitige Balkontür ins Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses ein und durchwühlte das Mobiliar in mehreren Zimmern. Hierbei fiel ihm Schmuck in die Hände. Die Schadenshöhe liegt im vierstelligen Bereich.

Hildrizhausen: Schmuck und Uhren aus Einfamilienhaus gestohlen

Am Freitag kam es in den Abendstunden zu einem Einbruch in der Tübinger Straße in Hildrizhausen. Der unbekannte Täter schlug die Terrassentür des freistehenden Einfamilienhauses ein, durchwühlte diverse Schränke in mehreren Stockwerken und erbeutete Schmuck und Uhren im Wert von mehreren tausend Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: