POL-LB: Vaihingen an der Enz: Über 40.000 Euro Schaden bei Unfall; Pleidelsheim und Gerlingen: Wohnungseinbruch

Ludwigsburg (ots) - Vaihingen an der Enz: Über 40.000 Euro Schaden bei Unfall

Ein nicht mehr fahrbereites Fahrzeug und ein Blechschaden von insgesamt etwa 43.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstag gegen 21.10 Uhr im Kreuzungsbereich der Landesstraße 1136 und der Bundesstraße 10 ereignete. Ein 36 Jahre alter Porsche-Fahrer war von Eberdingen-Hochdorf in Richtung Bundesstraße unterwegs. Vermutlich kam sein Fahrzeug, als er kurz vor der Kreuzung auf die Bremse trat, auf der feuchten Straße ins Rutschten. Der Porsche schlitterte in der Folge auf die B 10 und stieß in die Seite eines, in Richtung Stuttgart fahrenden, Skoda. Der 41-jährige Skoda-Fahrer schleuderte dadurch mit seinem Wagen etwa 30 Meter weit und kam auf dem Grünstreifen der Gegenfahrbahn zum Stehen. Der Porsche drehte sich durch den Zusammenprall und stellte sich schließlich quer. Ein 43-Jahre alter Fahrer eines Sprinter, der aus Richtung Vaihingen an der Enz kam, bemerkte wohl aus Unachtsamkeit den querstehenden Porsche zu spät und prallte in der Folge gegen den PKW. Der Porsche war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Während der Unfallaufnahme musste die Straße kurzfristig voll gesperrt werden.

Pleidelsheim: Einbrecher hebelt Terrassentür auf

Bislang unbekannte Einbrecher trieben am Donnerstag zwischen 08.30 und 20.00 Uhr in der Max-Eyth-Straße in Pleidelsheim ihr Unwesen. Die Unbekannten hebelten zunächst eine Terrassentür eines Einfamilienhauses auf und gelangte dadurch ins Innere. Anschließend durchsuchten sie die Räume. Ob ihnen hierbei etwas Stehlenswertes in die Hände fiel, steht bisher noch nicht abschließend fest. Der entstandene Sachschaden wurde auf mehreren hundert Euro geschätzt. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei dem Polizeirevier Marbach, Tel. 07144/900-0, zu melden.

Gerlingen: Diebe brechen in Einfamilienhaus ein

Am Donnerstag zwischen 06.50 Uhr und 19.10 Uhr stahlen bislang unbekannte Täter Bargeld aus einem Wohnhaus im Missenharterweg in Gerlingen. Die Diebe stiegen vermutlich zunächst auf das Garagendach, der an das Haus angrenzenden Garage, und hebelten von dort aus ein Fenster auf. Auf diese Weise konnten sie in eines der Zimmer im ersten Obergeschoss eindringen. Anschließend durchsuchten sie nahezu das gesamte Gebäude. Dabei fiel ihnen eine Geldbörse, in der sich eine dreistellige Summe Bargeld befand, in die Hände. An dem Fenster entstand Sachschaden von etwa 1.000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Ditzingen, Tel. 07156/4352-0, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: