POL-LB: Sindelfingen: Verkehrsunfallflucht; Ehningen: Frontalzusammnestoß; Böblingen: Wohnungseinbruch

Ludwigsburg (ots) - Sindelfingen: Verkehrsunfallflucht

Nach einem Unfall, der sich am Mittwoch gegen 15.20 Uhr in der Friedrich-Ebert-Straße in Sindelfingen ereignete, sucht das Polizeirevier Sindelfingen, Tel. 07031/697-0, nun nach Zeugen. Ein 31 Jahre alter Seat-Lenker war in Richtung des Stadtteils Eichholz unterwegs, als plötzlich ein Radfahrer, kurz nach der Überführung der Leonberger Straße, von rechts auf die Fahrbahn fuhr. In der Folge kam es zu einem leichten Zusammenstoß zwischen dem PKW und dem Zweiradfahrer. Daraufhin wollte der 31-Jährige die Polizei verständigen. Vermutlich aufgrund dessen machte sich der Radler jedoch plötzlich aus dem Staub. Er ist etwa 25 Jahre alt, 175 bis 180 cm groß, eher ein südländischer Typ und trägt einen Vollbart. Der Mann war dunkel gekleidet. Das Mountainbike ist schwarz und vollgefedert. Am PKW entstand ein Sachschaden über etwa 500 Euro.

Ehnigen: Frontalzusammenstoß

Zwei leicht verletzte PKW-Lenkerinnen und ein Sachschaden in Höhe von etwa 18.000 Euro sind das Ergebnis eines Unfalls, der sich am Mittwoch gegen 18.35 Uhr in der Hildrizhauser Straße in Ehingen ereignete. Eine 26 Jahre alte Peugeot-Fahrerin wollte an der Anschlussstelle Hildrizhausen auf die BAB 81 in Richtung Singen auffahren. Vermutlich aus Unachtsamkeit übersah hierbei eine 43-Jährige, die ebenfalls mit einem Peugeot, aus Richtung Ehningen kam und nahm dieser die Vorfahrt. Die beiden Fahrzeuge stießen frontal zusammen und waren hierdurch nicht mehr fahrbereit, so dass sie abgeschleppt werden mussten. Darüber hinaus wurde auch der Ford eines 49-Jährigen, der kurz nach dem Unfall durch das Trümmerfeld gefahren war, beschädigt und musste ebenfalls abgeschleppt werden. Die zwei Frauen wurden durch den Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht. Die Freiwillige Feuerwehr Ehningen rückte mit 15 Wehrleuten und zwei Fahrzeugen aus, um ausgelaufene Betriebsstoffe zu beseitigen. Während der Unfallaufnahme musste die Fahrbahn zweimal für wenige Minuten voll gesperrt werden.

Böblingen: Wohnungseinbruch

Zwischen 17.30 Uhr und 19.00 Uhr schlug am Dienstag ein bislang unbekannter Täter in der Zeppelinstraße in Böblingen zu. Zunächst versuchte der Dieb die Glasscheibe einer Terrassentür einzuschlagen. Als diese jedoch standhielt, hebelte er die Tür schließlich auf und gelangte so in das Innere der Wohnung. Der Einbrecher durchsuchte diverse Möbel und entwendete verschiedene Schmuckstücke in vierstelligem Wert sowie mehrere hundert Euro Bargeld. Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf weitere 2.000 Euro belaufen. Das Polizeirevier Böblingen, Tel. 07031/13-2500, bittet Zeugen sich zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: