POL-LB: Sindelfingen: Angeblicher Handwerker stiehlt Geld und Schmuck; Weissach: Versuchter Tankstellen-Einbruch; Ehningen: 10-Jähriger beim Schlittenfahren von Pkw angefahren

Ludwigsburg (ots) - Sindelfingen: Angeblicher Handwerker stiehlt Geld und Schmuck

Ein bislang unbekannter Dieb klingelte am Montag, gegen 15.30 Uhr, an der Wohnungstür eines Altenpflegeheims in der Burghaldenstraße. Unter dem Vorwand, dass technische Überprüfungen an den Wasserleitungen durchgeführt werden müssen, verschaffte sich der Unbekannte Zugang zu der Wohnung. Dort bat er die Bewohnerin ins Bad, um den Warmwasserfluss zu beobachten. Wenige Minuten später teilte der Mann der Dame mit, dass die Überprüfung abgeschlossen sei und verließ die Wohnung. Anschließend musste die Seniorin feststellen, dass der angebliche Handwerker Schmuck und Bargeld, im Wert von mehreren tausend Euro, entwendete. Der Mann soll etwa 1,70 Meter groß und 30 Jahre alt gewesen sein, hatte dunkelbraune, kurze Haare, einen Bart, sprach deutsch ohne Akzent und hatte ein südländisches Erscheinungsbild. Möglicherweise klingelte der Unbekannte bei weiteren Anwohnern im dortigen Bereich. Diese Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Sindelfingen unter Tel. 07031/697-0 in Verbindung zu setzen.

Weissach: Versuchter Tankstellen-Einbruch

Ohne Beute blieb ein bislang unbekannter Einbrecher in der Nacht zum Montag in einer Tankstelle der Bahnhofstraße. Er machte sich zunächst an mehreren Bewegungsmeldern zu schaffen und versuchte anschließend mit brachialer Gewalt eine Tür des Tankstellengebäudes aufzuhebeln. Dabei verzog sich der Türrahmen und es entstand Sachschaden von mehreren tausend Euro. Jedoch gelang es dem Täter nicht ins Gebäude einzudringen. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Rutesheim, Tel. 07152/99910-0, in Verbindung zu setzen.

Ehningen: 10-Jähriger beim Schlittenfahren von Pkw angefahren

Ein zehn Jahre alter Junge wurde am Sonntag, gegen 16.50 Uhr, beim Schlittenfahren auf einem Feldweg neben der Kleingartenanlage Eschbach von einem bislang unbekannten Autofahrer angefahren und leicht verletzt. Der Bub rodelte den dortigen Schlittenhang in Richtung Wald herunter, als er von rechts ein heranfahrendes Auto bemerkte und versuchte, auszuweichen. Der Mann am Steuer des Wagens sah den Bub möglicherweise nicht, fuhr ihm über einen Fuß und verletzte ihn dabei leicht. Der etwa 55 Jahre alte Fahrer hielt nach dem Zusammenstoß kurz an, stieg aus und fuhr dann aber weiter. Er soll circa 1,70 bis 1,80 Meter groß sein, rotblonde kurze Haare und einen Dreitagebart haben. Vermutlich trug er eine schwarze Anzughose, einen schwarzen Mantel, eine schwarze Sonnenbrille und eventuell einen Ohrring. Bei dem Auto soll es sich um einen größeren, schwarzen BMW mit Böblinger Zulassung (BB) handeln. Der Polizeiposten Ehingen, Tel. 07034/27045-0, sucht nun nach dem Fahrer.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: