POL-LB: Ludwigsburg: Zigarettenautomat aufgebrochen und Vorfahrtsunfall; Remseck am Neckar: Auffahrunfall mit 10.000 Euro Sachschaden

Ludwigsburg (ots) - Ludwigsburg-Neckarweihingen: Zigarettenautomat aufgebrochen

In der Nacht zum Freitag suchte ein bislang unbekannter Täter die Sudetenstraße in Neckarweihingen heim. Der Unbekannte brach die Abdeckung eines dort aufgestellten Zigarettenautomaten auf und konnte so an die enthaltene Bargeldkassette heran kommen, die er samt Inhalt entwendete. Weder der entstandene Sachschaden, noch der Wert des Diebesguts konnten bisher beziffert werden. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich mit der Kriminalpolizeidirektion Böblingen, Tel. 07031/13-00, in Verbindung zu setzen.

Ludwigsburg: Vorfahrtsunfall

Eine leicht verletzte Person und ein Sachschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Donnerstag gegen 12.15 Uhr in der Kornbeckstraße in Ludwigsburg ereignete. Ein 73 Jahre alter Roller-Fahrer befuhr die Straße in Richtung Schlösslesweg und übersah, vermutlich aus Unachtsamkeit, eine 23-Jährige, die aus der Mainzer Straße heraus fahren wollte. In der Folge nahm der Zweiradlenker der Peugeot-Fahrerin die Vorfahrt und die Fahrzeuge stießen zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der 73-Jährige vom Roller geschleudert und stürzte auf die Straße. Er musste durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden.

Remseck am Neckar-Aldingen: Auffahrunfall mit 10.000 Euro Sachschaden

Einen Sachschaden von etwa 10.000 Euro forderte ein Unfall, der sich am Donnerstag gegen 19.20 Uhr auf der Landesstraße 1100 im Bereich der Abzweigung zur Neckarstraße in Aldingen ereignete. Vermutlich musste ein 46-jähriger Audi-Lenker, da der Fahrzeugführer vor ihm verzögerte, bremsen. Ein von hinten herannahender 39-Jähriger, der ebenfalls einen Audi lenkte, bemerkte dies wohl zu spät und fuhr auf. In der Folge prallte ein dahinter fahrender 19 Jahre alte Fiat-Lenker, der vermutlich ebenfalls nicht mehr rechtzeitig abbremsen konnte, gegen das Heck seines Vordermanns. Der Audi des 46-Jährigen und der Fiat waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: