Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Herrenberg: Zwei Verletzte-zweimal Totalschaden; Böblingen: Essen auf dem Herd vergessen - Brandmelder löst aus

Ludwigsburg (ots) - Herrenberg-Gültstein: Zwei Verletzte - zweimal Totalschaden

Zwei leicht verletzte Autofahrer und Sachschaden von insgesamt etwa 15.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Donnerstag gegen 19.45 Uhr auf der Kreisstraße 1036, Ortsumfahrung Gültstein. Ein 79-jähriger Opel-Fahrer wollte von Tailfingen kommend nach links auf die Kreisstraße einbiegen. Hierbei beachtete er vermutlich aus Unaufmerksamkeit einen 56-Jährigen nicht, der aus Richtung des Industriegebiets heran fuhr, und nahm diesem die Vorfahrt. In der Folge stieß der 79-Jährige mit dessen Mercedes im Einmündungsbereich zusammen. Dabei verletzten sich beide Autofahrer leicht. Die Fahrzeuge wurden total beschädigt und mussten abgeschleppt werden.

Böblingen: Essen auf Herd vergessen - Brandmelder löst aus

Vergessenes Essen auf dem Herd war mutmaßlich der Auslöser für einen Feuerwehreinsatz am Freitag gegen 11.00 Uhr in der Geschwister-Scholl-Straße in Böblingen. Die Freiwillige Feuerwehr Böblingen rückte zu dem Einsatz in dem Mehrfamilienhaus mit 26 Einsatzkräften und neun Fahrzeugen aus. Im Haus hatte zuvor ein Rauchmelder Alarm geschlagen, woraufhin ein Bewohner den Notruf wählte. Durch die Rauchentwicklung in der Wohnung entstand vermutlich kein Schaden. Allerdings musste die Feuerwehr die Wohnung gewaltsam öffnen, da die Bewohner die Räume verlassen hatten, um einkaufen zu gehen. Sie kehrten jedoch noch während des Einsatzes zurück.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: