Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Sindelfingen: heftige Auseinandersetzung in Flüchtlingsunterkunft

Ludwigsburg (ots) - Ein zunächst verbal verlaufender Streit zwischen einer 27-jährigen Zuwanderin und einem 36 Jahre alten Asylsuchenden in einer Sammelunterkunft in der Böblinger Straße in Sindelfingen, gipfelte am frühen Freitagmorgen mit einer Bedrohung. Mutmaßlich gerieten die Beiden gegen 02.30 Uhr aufgrund zu lauter Musik aneinander. Nachdem die 27-Jährige ihren Kontrahenten im Laufe der Auseinandersetzung bespuckte, begab sich dieser in seinen Wohnbereich, nahm ein kleineres Küchenmesser und baute sich damit drohend vor der Frau auf. Sofort griffen die Mitarbeiter des anwesenden Sicherheitsdienstes ein, nahmen dem 36-Jährigen das Messer ab und alarmierten die Polizei. Als die insgesamt vier Streifenwagenbesatzungen kurz darauf eintrafen, hatte sich die Situation in der Unterkunft wieder beruhigt. Das Messer wurde beschlagnahmt. Der 36 Jahre alte Mann, der, wie die 27-Jährige auch, aus Mazedonien stammt, muss nun mit einer Anzeige wegen Bedrohung rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: