POL-LB: Herrenberg: Audi im Wert von über 50.000 Euro gestohlen; Bondorf: Verkehrsunfallflucht; Böblingen: Rotlicht missachtet

Ludwigsburg (ots) - Herrenberg: Audi im Wert von über 50.000 Euro gestohlen

Vom Gelände eines Autohauses in der Zeppelinstraße haben unbekannte Täter zwischen Dienstag und Donnerstag einen silbernen Audi S7, Baujahr 2012, im Wert von etwa 55.000 Euro entwendet. Das Gebrauchtfahrzeug stand abgemeldet auf dem Hof des Autohauses. Zeugen die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder die Hinweise zum Verbleib des Fahrzeugs geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Herrenberg, Tel. 07032/2708-0, in Verbindung zu setzen.

Bondorf: Verkehrsunfallflucht

Einen Sachschaden von etwa 2.000 Euro hinterließ ein bislang unbekannter Fahrzeugführer am Mittwoch, zwischen 12:30 Uhr und 13:45 Uhr, an einem in der Alte Herrenberger Straße geparkten Pkw. Der Mercedes stand auf einem Parkplatz vor dem Sportheim und wurde vermutlich durch einen Ein- oder Ausparkenden am linken Fahrzeugheck beschädigt. Der Verursacher machte sich anschließend, ohne sich um den Schaden zu kümmern, davon. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Herrenberg, Tel.: 07032/2708-0, entgegen.

Böblingen: Rotlicht missachtet

Vermutlich weil ein 74-Jähriger Opel-Fahrer eine "rote" Ampel missachtete, ereignete sich am Donnerstag gegen 10:50 Uhr, ein Verkehrsunfall mit einem Sachschaden von etwa 6.000 Euro. Der 74-Jährige befuhr mit seinem Opel die Wolfgang-Brumme-Allee in Richtung Innenstadt und fuhr trotz "Rot" in den Kreuzungsbereich zur Flugfeld-Allee ein, wo es dann zum Zusammenstoß mit einem 55-Jährigen kam, der mit seinem Ford nach links in die Wolfgang-Brumme-Allee abbog. Der Opel war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: