Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Sindelfingen: Frontalzusammenstoß, Einbruch in Einfamilienhaus und PKW aufgebrochen; Mötzingen: Einbruch in Scheune

Ludwigsburg (ots) - Sindelfingen: Frontalzusammenstoß

Auf eisglatter Fahrbahn verlor ein 23-Jähriger am Dienstag gegen 08:35 Uhr auf der Kreisstraße 1055 von Stuttgart-Vaihingen kommend in Richtung Böblingen die Kontrolle über seinen BMW. In einer Rechtskurve auf Höhe der Anschlussstelle Sindelfingen-Ost geriet sein Wagen ins Schleudern, kam auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit einem entgegenkommenden BMW zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Fahrzeuge zurück geschleudert, prallten anschließend gegen die Leitplanken und kamen dann zum Stehen. In dem entgegenkommenden BMW befanden sich ein 43-jährige Fahrer, sein 49-jähriger Beifahrer sowie zwei Kinder im Alter von einem und drei Jahren. Alle vier Insassen wurden durch den Unfall schwer verletzt und mussten durch den Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Der 23-Jährige erlitt leichte Verletzungen und wurde ebenfalls durch einen Krankenwagen in ein Krankenhaus eingeliefert. Es entstand ein Sachschaden von etwa 27.000 Euro. Die PKW waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme war die Kreisstraße 1055 bis gegen 10:45 Uhr komplett gesperrt. Zu größeren Verkehrsbehinderungen kam es diesbezüglich nicht.

Sindelfingen: Einbruch in Einfamilienhaus

Mehrere Anläufe benötigte ein bislang unbekannter Täter, der am Montag zwischen 13.15 Uhr und 22.40 Uhr in ein Einfamilienhaus im Hohlohweg in Sindelfingen einbrach. Zunächst versuchte er das Haus über eine eingeschlagene Fensterscheibe zu betreten. Als ihm dies wohl nicht gelang, wollte er die danebenliegende Terrassentür aufhebeln, woran er jedoch ebenfalls scheiterte. Schlussendlich schlug er der Scheibe der Tür großflächig ein und verschaffte sich derart Zutritt in das Wohnzimmer. Anschließend durchsuchte er nahezu das gesamte Wohnhaus und entwendete einen kleinen Bargeldbetrag, eine Kreditkarte sowie eine Aktentasche. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 3.000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Sindelfingen, Tel. 07031/697-0, entgegen.

Sindelfingen: PKW aufgebrochen

Eine Handtasche erbeutete ein bislang unbekannter Täter, der am Dienstag zwischen 12.45 Uhr und 13.50 Uhr in der Woboldstraße in Sindelfingen zuschlug. Der Unbekannte schlug eine Seitenscheibe eines dort abgestellten Audi ein und stahl die Handtasche, die auf dem Beifahrersitz lag. In der Tasche befand sich ein Geldbeutel mit persönlichen Dokumenten sowie eine dreistellige Bargeldsumme. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Sindelfingen, Tel. 07031/697-0, in Verbindung zu setzen.

Mötzingen: Einbruch in Scheune

Zwischen Montag 20.00 Uhr und Dienstag 09.00 Uhr suchte ein bislang unbekannter Täter eine Scheune heim, die am Ortsausgang von Mötzingen in Richtung Nagold im Bereich der Nagolder Straße steht. Indem er eine Kunststoffscheibe einschlug, gelang es dem Unbekannten in den Schuppen einzubrechen. Im weiteren Verlauf schaffte er diverse Elektro-Werkzeuge und einen kompletten Satz Sommerräder vor das Gebäude. Vermutlich wurde der Dieb jedoch gestört, so dass er die Gegenstände zurück ließ und sich ohne Beute wieder aus dem Staub machte. Es entstand ein geringer Sachschaden. Der Polizeiposten Gäu, Tel. 07032/95491-0, bittet Zeugen, die Verdächtiges beobachten konnten, sich zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: