POL-LB: Leonberg: Unfallursache ungeklärt - Zeugen gesucht; Renningen - Malmsheim: Verlorengegangene Betonplatte; Weil der Stadt: Zwei Autofahrerinnen verletzt; Weil im Schönbuch: Radlader beschädigt

Ludwigsburg (ots) - Leonberg: Unfallursache ungeklärt - Zeugen gesucht

Unterschiedliche Erklärungen für die Ursache eines Verkehrsunfalls am Dienstag gegen 13.00 Uhr lieferten die beiden beteiligten Autofahrerinnen. Vorangegangen war eine Kollision zwischen einem BWW und einem Mercedes an der Einmündung Eltinger Straße / Lindenstraße. Dabei entstand ein Sachschaden von etwa 2.000 Euro. Die 44 Jahre alte Fahrerin des BMW gab an, dass sie vor der Ampelanlage stand und eine 43-jährige, am Steuer des Mercedes, zurückrollte und dabei mit ihrem Wagen zusammenstieß. Den Schilderungen der Mercedes-Lenkerin zufolge, fuhr die BMW-Fahrerin auf ihr stehendes Fahrzeug auf. Das Polizeirevier Leonberg, Tel. 07152/605-0, sucht nun nach Zeugen, die den Unfall beobachtet haben.

Renningen - Malmsheim: Verlorengegangene Betonplatte

Sachschaden von etwa 2.000 Euro forderte am Dienstag, gegen 20.30 Uhr, ein Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 1013. Ein 60 Jahre alter VW-Fahrer fuhr etwa 300 Meter vor dem Kreisverkehr in Malmsheim eine auf der Fahrbahn liegende Betonplatte. Dadurch wurden die Vorderachse sowie das rechte Vorderrad des VW beschädigt. Vermutlich war das Betonstück dort kurz zuvor von der Ladefläche eines Fahrzeugs gefallen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich bei dem Polizeirevier Leonberg, 07152/605-0, zu melden.

Weil der Stadt: Zwei verletzte Autofahrerinnen bei Unfall an Tankstelle

Zwei leicht verletzte Autofahrerinnen und Sachschaden von über 13.000 Euro sind die Bilanz eines Auffahrunfalls auf der Grabenstraße am Dienstag, gegen 18.00 Uhr. Die 49 Jahre alte Fahrerin eines Skoda war auf der Grabenstraße in Richtung Bundesstraße 295 unterwegs, wollte nach links auf das Gelände einer Tankstelle abbiegen und musste dort verkehrsbedingt anhalten. Während eine nachfolgende 48-Jährige ihren Mercedes ebenfalls anhielt, erkannte ein 48-Jähriger die Situation zu spät und fuhr mit seinem Dacia auf und schob die beiden Stehenden aufeinander. Dabei verletzten sich die Autofahrerinnen leicht. Der Dacia und der Mercedes waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Weil im Schönbuch: Radlader beschädigt

Ein bislang unbekannter Täter trieb zwischen Dienstag, 16:30 Uhr und Mittwoch, 07:30 Uhr, auf einer Baustelle in der Schaichhofstraße sein Unwesen. Er schlug die Heckscheibe eines dort geparkten Radladers ein und richtete dabei Sachschaden in Höhe von rund 3.000 Euro an. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Schönaich, Tel.: 07031/67700-0, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: