Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Korntal-Münchingen: Fünfjähriger aus Fenster gestürzt; Ludwigsburg: Parkscheinautomaten beschädigt

Ludwigsburg (ots) - Korntal-Münchingen: Fünfjähriger stürzt drei Meter tief

Ein fünfjähriger Junge musste am Sonntag durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert werden, nachdem er gegen 11.50 Uhr in der Weilimdorfer Straße aus dem dritten Stock auf den Balkon einer Wohnung im darunter liegenden Geschoss gefallen war. Der Bub hatte mit seinen beiden zwei und sieben Jahren alten Geschwistern im Kinderzimmer gespielt, während sich die Mutter und weitere Verwandte in Nebenzimmern befanden. Mutmaßlich kletterte das Kind im weiteren Verlauf aus dem geöffneten Fenster hinaus und stürzte etwa drei Meter nach unten, wodurch er sich verletzte.

Ludwigsburg: Parkscheinautomaten beschädigt

Am frühen Sonntagmorgen, gegen 02.20 Uhr, alarmierte ein Zeugen die Polizei, nachdem er beobachtet hatte wie zwei Personen in der Schorndorfer Straße auf Parkscheinautomaten einschlugen und anschließend in Richtung Friesenstraße davon gingen. Wie die Polizei feststellen musste, hatten sich die bislang unbekannten Täter an zwei Automaten zu schaffen gemacht und die zur Stromversorgung angebrachten Solarmodule beschädigt. Einer der Männer trug seine langen, braunen Haare zum Zopf gebunden und hatte ein grünes T-Shirt sowie eine kurze Hose an. Der zweite Mann hatte kurze Haare und war ebenfalls mit einer kurzen Hose und einem T-Shirt bekleidet. Wie hoch der angerichtet Sachschaden ist, konnte bisher noch nicht beziffert werden. Weitere Zeugen werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Ludwigsburg, Tel. 07141/18-5353, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: