Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Marbach am Neckar: Alkoholunfall; Mundelsheim: Unfall mit zwei verletzten Personen

Ludwigsburg (ots) - Marbach am Neckar: Alkoholunfall

Nach einem Auffahrunfall, in den ein 53 Jahre alter Opel-Fahrer am Samstag gegen 16.45 Uhr in der Grabenstraße verwickelt war, mussten Polizeibeamte den Führerschein des Mannes beschlagnahmen. Der Opel-Lenker fuhr zunächst wohl ungebremst gegen den Mercedes eines 28-Jährigen, der an der Kreuzung mit der Straße "König-Wilhelm-Platz" an einer roten Ampel stand. Anschließend versuchte der 53-Jährige sich sofort aus dem Staub zu machen, was ein resoluter Passant verhinderte, indem er den Zündschlüssel des PKW abzog und bis zum Eintreffen der Polizei verwahrte. Als die Polizisten den Opel-Lenker im weiteren Verlauf baten seinen PKW zu verlassen, mussten sie feststellen, dass sich der Mann kaum auf den Beinen halten konnte. Trotzdem stellte er weitere Versuche an die Unfallstelle zu verlassen, so dass er vorläufig festgenommen und zum Polizeirevier transportiert werden musste. Um seine Identität feststellen und auch den Führerschein beschlagnahmen zu können, mussten die Beamten den Mann schließlich durchsuchen, da er eine Herausgabe der Dokumente verweigerte. Ebenso lehnte er einen anschließenden Atemalkoholtest ab, so dass eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Der durch den Unfall entstandene Gesamtsachschaden beläuft sich auf etwa 5.000 Euro.

Mundelsheim: Unfall mit zwei verletzten Personen

Am Sonntag ereignete sich gegen 03.15 Uhr ein Unfall in der Pleidelsheimer Straße, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden und ein Sachschaden über etwa 12.000 Euro entstand. Ein 21 Jahre alter Peugeot-Lenker und seine 25-jährige Beifahrerin waren zunächst auf der Kreisstraße 1700 aus Richtung Pleidesheim nach Mundelsheim unterwegs. Mutmaßlich da der junge Fahrer etwas zu schnell fuhr, kamen sie im Bereich des Ortseingangs nach links von der Fahrbahn ab, prallten im Grünstreifen gegen einen Baum und schleuderten anschließend wieder nach rechts gegen eine Mauer. Ein hinter dem Peugeot fahrender 23 Jahre alter Ford-Lenker versuchte noch durch eine Ausweichbewegung und indem er seinen PKW abbremste, eine Kollision mit dem außer Kontrolle geratenen Peugeot zu vermeiden. Hierbei geriet er jedoch selbst ins Schleudern und die beiden PKW stießen in der Folge zusammen. Die Insassen des Peugeot wurden verletzt und mussten mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Durch den Unfall war die Pleidelsheimer Straße bis gegen 05.45 Uhr blockiert. 17 Wehrleute der Freiwillige Feuerwehr Mundelsheim und eine Reinigungsfirma kümmerten sich um die Beseitigung der ausgelaufenen Betriebsstoffe. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: