Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Hochhausbrand in Böblingen

Ludwigsburg (ots) - Am Freitag gegen 19.40 Uhr brach aus bislang unbekannter Ursache im 14. Stock eines neu gebauten Hochhauses in der Liesel-Bach-Straße in einer noch nicht bezogenen Wohnung ein Brand aus. Zur Brandbekämpfung waren die Feuerwehren aus Böblingen, Sindelfingen und Herrenberg sowie der Katastrophenschutz und das Technische Hilfswerk mit insgesamt 12 Fahrzeugen sowie 70 Einsatzkräften ausgerückt. Der Rettungsdienst hatte vorsorglich sechs Fahrzeuge in den Einsatz gebracht. In einer noch nicht bezogenen Wohnung konnte der Brandherd durch die Feuerwehr lokalisiert und gelöscht werden. Hier hatten unterschiedliche Baumaterialien sowie Kabel gebrannt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an. Da glücklicherweise noch keine der Wohnungen im Hochhaus bewohnt war, kamen keine Personen zu schaden. Der durch den Brand entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 20.000 Euro. Zur Verkehrsregelung und Brandermittlung waren fünf Streifenwagenbesatzungen vor Ort.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: