Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Verkehrsunfall in Gärtringen und Böblingen, Sachbeschädigung in Renningen

Ludwigsburg (ots) - Gärtringen: Verkehrsunfall mit schwer verletztem Fahrradfahrer

Mit schweren Verletzungen musste der Rettungsdienst am Donnerstag einen 19-Jährigen in ein Krankenhaus bringen, nachdem dieser in der Hauptstraße in einen Unfall verwickelt wurde. Eine 43-jährige Porsche-Fahrerin wollte gegen 08.20 Uhr aus einer Hofeinfahrt auf die Hauptstraße fahren. Dabei übersah sie vermutlich den 19-Jährigen, der mit seinem Mountain-Bike auf dem Gehweg unterwegs war. Zwar kam es zu keinem Zusammenstoß zwischen den beiden, jedoch stürzte der 19-Jährige im Einfahrtsbereich und wurde dabei verletzt. Am Fahrrad entstand ein Schaden von rund 100 Euro.

Böblingen: Bei Unfall leicht verletzt

Zwei Leichtverletzte und rund 30.000 Euro Sachschaden sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstag gegen 11.40 Uhr in der Dornierstraße ereignete. Ein 45-jähriger Mercedes-Fahrer war im Begriff von der Wolf-Hirth-Straße nach links in die Dornierstraße abzubiegen. Vermutlich wegen der unübersichtlichen Parksituation übersah er den von rechts kommenden 34-Jährigen, der ebenfalls einen Mercedes fuhr, so dass es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß kam. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Renningen: Pkw zerkratzt

Einen Sachschaden von rund 1.000 Euro richtete ein Unbekannter an, der zwischen Dienstag 20.00 Uhr und Mittwoch 07.00 Uhr einen Renault zerkratzte. Das Auto war in der Weil der Städter Straße abgestellt. Der Polizeiposten Renningen, Tel. 07159/8045-0, bittet Zeugen sich zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: