Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: A81/Leonberg: Unfall im Engelbergtunnel; Herrenberg: Trickdiebstahl; Sindelfingen: Brand in Küche

Ludwigsburg (ots) - A81/Leonberg: Unfall im Engelbergtunnel

Beim unachtsamen Fahrstreifenwechsel hat ein 54-jähriger Lkw-Fahrer am Dienstag, gegen 12:45 Uhr, einen Pkw gestreift. Er war von der A8 Karlsruhe-München kommend in den Tunnel eingefahren und wollte vom mittleren auf den rechten Fahrstreifen wechseln. Der Honda eines 19-Jährigen wurde dabei von der rechten Fahrzeugfront der Sattelzugmaschine erfasst und vor die Zugmaschine gedreht. In der Folge schleuderte der Pkw über den mittleren und den linken Fahrstreifen und prallte schließlich gegen die Tunnelwand. Der 19-Jährige zog sich dabei leichte Verletzungen zu. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 6.000 Euro.

Herrenberg: Trickdiebstahl

Unter dem Vorwand, geringwertige Waren in einer Praxis in der Badstraße kaufen zu wollten, legte ein bislang unbekannter männlicher Täter am Dienstag gegen 16.30 Uhr einen 200-Euro-Schein auf den Tresen. Die 49-jährige Inhaberin der Praxis legte das entsprechende Wechselgeld mit der Ware daneben. In der Folge verwickelte der Unbekannte die Frau in ein Gespräch und verließ anschließend die Praxis. Erst dann bemerkte die 49-Jährige, dass sich der Täter sowohl die Ware, als auch einen Teil des Wechselgeldes im Wert von über hundert Euro und seinen selbst vorgelegten Geldschein mitgenommen hatte. Der Täter wird weiter beschrieben als etwa 40 Jahre alt, 180 cm groß mit schlanker Figur. Er sprach mit osteuropäischem Akzent und war bekleidet mit einer blauen Jacke, blauer Hose und einer Baseballkappe. Das Polizeirevier Herrenberg, Tel. 07032/2708-0, bittet Zeugen sich zu melden.

Sindelfingen: Brand in Küche

Wegen eines versehentlich auf die heiße Herdplatte gestellten Wasserkochers kam es am Dienstag gegen 19.30 Uhr in der Paul-Zweigart-Straße zu einem Feuerwehreinsatz. Nachdem das Kunststoffgehäuse des Kochers Feuer gefangen hatte, löste ein Rauchmelder in der Wohnung aus. Die Freiwillige Feuerwehr Sindelfingen war kurz darauf mit acht Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen vor Ort. die mit zwei Fahrzeugen und acht Einsatzkräften vor Ort kam. Die beiden Bewohner, ein 66-jähriges Ehepaar, wurden vom Rettungsdienst vorsorglich untersucht, blieben aber unverletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 1.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: