Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Mötzingen: Fuchs reißt Meerschweinchen

Ludwigsburg (ots) - Zu einem außergewöhnlichen Polizeieinsatz kam es am Dienstag gegen 07.30 Uhr auf einem Grundstück in der "Neue Straße" nachdem ein Fuchs zwei Meerschweinchen in einem Freigehege eines Gartens gerissen hatte. Als der Besitzer nach dem Rechten sehen wollte, griff der Fuchs auch ihn an und der Mann musste sich über die Terrasse ins Haus retten. Auch eine zwischenzeitlich alarmierte Polizeistreife wurde von dem Fuchs angegriffen und die Beamten konnten ihn nur durch den Einsatz der Dienstwaffe in die Flucht schlagen. Im Laufe des Vormittags wurde er nicht mehr gesehen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: