Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Weissach
Ditzingen-Heimerdingen: Verkehrsrowdy gefährdet Andere und sich selbst

Ludwigsburg (ots) - Nachdem der bislang unbekannte Fahrer eines schwarzen Opel mit Ludwigsburger Zulassung am Donnerstag gegen 18.50 Uhr nicht nur in Rowdy-Manier, sondern auch in gefährdender Art und Weise die Landesstraße 1177 zwischen Weissach und Heimerdingen entlang fuhr, sucht das Polizeirevier Ditzingen, Tel. 07156/4352-0, nun nach Zeugen. Der Fahrer des Opel überholte auf der kurvenreichen und somit unübersichtlichen Strecke zunächst einen Ford sowie im weiteren Verlauf einen VW-Bus und einen Mercedes. Beim ersten Überholmanöver, kurz vor einer scharfen Linkskurve, waren der 29-jährige Fahrer des Ford und der noch unbekannte Lenker eines entgegen kommenden Fahrzeugs gezwungen, ihre Wagen herunter zu bremsen, um einen Unfall zu vermeiden. Doch dies hielt den Fahrer des schwarzen Opel nicht davon ab im Bereich einer langgezogenen Rechtskurve zum Überholen des VW-Buses anzusetzen. Erneut kam ihm nun ein Fahrzeug aus Richtung Heimerdingen entgegen, worauf es dem Unbekannten "in letzter Sekunde" gelang, seinen PKW wieder hinter den VW zu lenken. Hierauf geriet der Opel zunächst ins Schlingern, konnte durch den Fahrer jedoch noch abgefangen werden. Auch in diesem Fall musste der Fahrer des PKW im Gegenverkehr abbremsen und ausweichen. Zu guter Letzt überholte der Unbekannte dann in einem Zug den VW-Bus und den Mercedes in einem Bereich, in dem ein Überholverbot gilt. Anschließend fuhr er davon. Die Polizei bittet insbesondere die Fahrer des VW-Buses und des Mercedes, sowie die Lenker der Fahrzeuge des Gegenverkehrs sich zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: