Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Sindelfingen: Schwerpunktkontrollen im Straßenverkehr

Ludwigsburg (ots) - Von Montag bis Samstag vergangener Woche hat das Polizeirevier Sindelfingen Schwerpunktkontrollen im Straßenverkehr durchgeführt. Mehrere Kontrollteams waren in Sindelfingen, Maichingen, Magstadt und Aidlingen unterwegs und haben dabei rund 700 Fahrzeuge und ihre Insassen kontrolliert. Für 17 Autofahrerinnen und Autofahrer endete die Kontrolle mit einer Blutentnahme. Bei zwölf von ihnen stellten die Polizisten Anzeichen auf Drogeneinwirkung fest, fünf weitere nahmen alkoholisiert am Straßenverkehr teil. Daneben leiteten die Beamten 14 Ermittlungsverfahren wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz ein.

Fünf Pkw-Lenker müssen sich wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten. Einer von ihnen tat sich dabei besonders hervor: Bereits eine Woche zuvor ohne Führerschein erwischt, wurde er im Verlauf der Kontrollaktion gleich zwei Mal am Steuer angetroffen. Das brachte ihm nicht nur erneute Anzeigen, sondern auch die Beschlagnahme des Autos zur Vorbereitung der Einziehung ein.

Darüber hinaus müssen 137 Fahrerinnen und Fahrer wegen Verstößen gegen die Gurtanlege (65)- oder Kindersicherungspflicht (9), der Benutzung eines Mobiltelefons während der Fahrt (28) sowie wegen Geschwindigkeitsüberschreitungen (15) und anderen Ordnungswidrigkeiten (20) mit einem Bußgeld rechnen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: