Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Einbruch in Sachsenheim und Erligheim, Diebstahl in Ingersheim und Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Sachsenheim: Tageswohnungseinbruch

Einen Sachschaden von 2.000 Euro verursachte ein Einbrecher, der sich am Donnerstag zwischen 09:30 Uhr und 12:30 Uhr Zutritt in ein Wohnhaus in der Straße Allmandklinge verschaffte. Indem der Täter die Terrassentür aufhebelte, gelangte er das Innere des Gebäudes und durchsuchte anschließend die Räume nach Wertvollem. Was ihm dabei in die Hände fiel, ist bislang noch nicht bekannt. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Sachsenheim, Tel. 07147/27406-0, in Verbindung zu setzen.

Erligheim: Einbruch in Geschäft

Vermutlich auf der Suche nach Bargeld suchte ein unbekannter Täter in der Nacht zum Donnerstag ein Geschäft im Schmerbachweg heim. Indem der Einbrecher die Eingangstür aufwuchtete, gelangte er in das Ladeninnere. Dort brach er eine Registrierkasse auf und entwendete das darin enthaltene Bargeld in zweistelliger Höhe. Die Höhe des entstandenen Sachschadens konnte noch nicht beziffert werden. Hinweise nimmt der Polizeiposten Bönnigheim, Tel. 07143/22414, entgegen.

Ingersheim: Pedelec gestohlen

Eine günstige Gelegenheit nutzte ein Dieb, der zwischen Mittwoch 18:00 Uhr und Donnerstag 11:30 Uhr ein Pedelec aus einer offen stehenden Garage im Tannenweg entwendete. Das Zweirad im Wert von 1.400 Euro war mittels Schloss am Hinterrad gesichert. Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich unter Tel. 07142/405-0 beim Polizeirevier Bietigheim-Bissingen zu melden.

Ludwigsburg: Räder gestohlen

Auf die Räder eines Audi A 6 hatten es unbekannte Diebe abgesehen, die in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag auf dem Parkplatz eines Autohauses in der Schwieberdinger Straße ihr Unwesen trieben. Um an die vier 20 Zoll großen Felgen samt neuer Reifen des Autos zu gelangen, bockten sie den Pkw auf und hinterließen daran zudem noch einen Sachschaden von 3.000 Euro. Der Wert der Räder muss noch ermittelt werden. Hinweise nimmt das Polizeirevier Ludwigsburg unter Tel. 07141/18-5353 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: