Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: BAB8, Stuttgart: Vorfahrtsunfall; Böblingen-Dagersheim: Verkehrsunfallflucht, Zeugen gesucht; Weil im Schönbuch: Einbruch in Kindertagesstätte

Ludwigsburg (ots) - BAB8, Stuttgart: Vorfahrtsunfall

Über alle drei Fahrstreifen schleuderte ein 52-Jähriger in seinem Audi, als er am Donnerstag gegen 11.20 Uhr an der Anschlussstelle Stuttgart-Flughafen in Richtung München auf die A8 auffahren wollte. Als er vom Beschleunigungsstreifen auf die Durchgangsfahrbahn wechselte, übersah er vermutlich den dort fahrenden Sattelzug eines 43-Jährigen, der gegen die linke Seite des Pkw fuhr. In der Folge drehte sich der Audi über alle Fahrstreifen und blockierte den Weg einer 36-Jährigen, die ebenfalls in einem Audi unterwegs war. Sie konnte den Zusammenstoß mit dem 52-Jährigen auf dem linken Fahrstreifen trotz Vollbremsung nicht mehr vermeiden. Alle Beteiligten blieben unverletzt, der Sachschaden muss noch beziffert werden. Der Pkw der 36-Jährigen wurde abgeschleppt. Für die Unfallaufnahme blieb der linke Fahrstreifen eine Stunde gesperrt.

Böblingen-Dagersheim: Verkehrsunfallflucht, Zeugen gesucht

Den Fahrer eines silbernen Kleinwagens mit Böblinger Zulassung (BB) sucht das Polizeirevier Böblingen, Tel. 07031/13-2500, im Zusammenhang mit einem Unfall, der sich am Donnerstag gegen 08.10 Uhr an einer Fußgängerampel in der Schulstraße, auf Höhe der Einmündung zur Wiesentalstraße, ereignete. Der Unbekannte fuhr vermutlich mit überhöhter Geschwindigkeit bei Rotlicht über die dortige Fußgängerampel, als er aus Richtung Albert-Schweitzer-Straße angefahren kam. Eine 25-jährige Fußgängerin war in diesem Moment dabei, die Straße an der Ampel bei "Grün" zu überqueren. Sie befand sich mitten auf der Straße, als der Unbekannte über die Fußgängerfurt fuhr. Beim Zurückweichen verletzte sich die Fußgängerin leicht. Der unbekannte Fahrer wird als 35-40 Jahre mit rundem Gesicht und Brille beschrieben. Als Zeugen kommen insbesondere ein Radfahrer und weitere Pkw-Lenker in Frage, die zu dem Zeitpunkt vor Ort waren.

Weil im Schönbuch: Einbruch in Kindertagesstätte

Vermutlich ohne Beute mussten Einbrecher wieder abziehen, die in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag eine Kindertagesstätte in der Straße "In der Röte" heimsuchten. Nachdem die Täter sich über ein zuvor aufgehebeltes Fenster Zutritt verschafft hatten, durchsuchten sie die Räume und sparten dabei auch den Keller nicht aus. Da ihnen wohl nichts Geeignetes in die Hände fiel, versuchten sie es zudem noch im Gebäude nebenan. Auch hier stiegen sie durch ein Fenster ein, das sie aufgehebelt hatten und durchsuchten einen Büroraum ohne Erfolg. Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Böblingen, Tel. 07031/13-2500, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: