Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Steinheim an der Murr-Kleinbottwar und Großbottwar: Diebstähle aus Garagen; BAB 81 Gem. Freiberg am Neckar: Verkehrsunfallflucht

Ludwigsburg (ots) - Steinheim an der Murr - Kleinbottwar: Diebstahl aus Garage

Zwischen Samstag 21.00 Uhr und Sonntag 13.00 Uhr machten sich ein bislang unbekannter Täter in einer Garage in der Lutherstraße zu schaffen. Der Dieb verschaffte sich zunächst Zutritt in die Garage, in der zwei PKW standen. Vermutlich waren die Fahrzeuge nicht verschlossen, so dass er in den Innenraum der Fahrzeuge gelangen konnte und diese dann durchsuchte. Hierbei fielen ihm ein Geldbeutel, in dem sich persönliche Dokumente und eine dreistellige Summe Bargeld befanden, sowie ein Handy im Wert von mehreren hundert Euro in die Hände. Möglicherweise steht diese Tat in Zusammenhang mit ähnlich gelagerten Fällen die ebenfalls in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Großbottwar verübt wurden. Der Polizeiposten Steinheim an der Murr, Tel. 07144/82306-0, nimmt sachdienliche Hinweise entgegen.

Großbottwar: Diebestour durch die Hölderlinstraße

In der Nacht von Samstag auf Sonntag zog ein bislang unbekannter Täter durch die Hölderlinstraße. Der Unbekannte drang in insgesamt sechs Garagen ein und entwendete aus einer Werkzeug im Wert von mehreren hundert Euro. Die restlichen fünf Objekte verließ er mutmaßlich ohne Beute gemacht zu haben. Sachschaden entstand vermutlich nicht. Zeugen werden gebeten sich mit dem Polizeiposten Großbottwar, Tel. 07148/1625-0, in Verbindung zu setzen.

BAB 81 / Freiberg am Neckar: Verkehrsunfallflucht

Die Verkehrspolizeidirektion Ludwigsburg, Tel. 0711/6869-0, sucht Zeugen, die am Montag gegen 02.35 Uhr eine Unfallflucht beobachten konnte, die sich zwischen den Anschlussstellen Pleidelsheim und Ludwigsburg Nord ereignete. Während zwei 22 Jahre alte Männer mit ihrem Lexus auf dem rechten Fahrstreifen unterwegs waren, befuhr ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker die mittlere Spur. Aus bislang ungeklärter Ursache lenkte der Unbekannte sein Fahrzeug im weiteren Verlauf immer weiter nach rechts in Richtung des Lexus, worauf der 22-jährige Fahrer wohl erschrak und versuchte nach rechts auszuweichen. In Folge dessen kam der Lexus nach rechts von der Fahrbahn ab und schleuderte gegen die Leitplanke. Der Unbekannte, der eventuell mit einem Lieferwagen unterwegs war, setzte seine Fahrt indes fort. Der entstandene Gesamtsachschaden beläuft sich auf etwa 15.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: