Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Nufringen: Verkehrsunfall mit Leichtverletzten; Weil im Schönbuch: Verkehrsunfallflucht, Zeugen gesucht

Ludwigsburg (ots) - Nufringen: Verkehrsunfall mit Leichtverletzten

Vermutlich weil eine Katze die Straße querte kam es am Montagmorgen gegen 02.30 Uhr auf der Bundesstraße 14 an der Kreuzung zur Rohrauer Straße zu einem Unfall mit zwei Leichtverletzten und etwa 37.000 Euro Sachschaden. Eine 44-jährige BMW-Fahrerin wich dem Tier aus, als sie von Gärtringen Richtung Herrenberg unterwegs war. Sie prallte gegen einen Ampelmasten, der in der Folge umknickte. Durch den Zusammenstoß wurden die BMW-Fahrerin und deren 8-jährige Tochter, die mit im Fahrzeug war, leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Beim BMW entstand Totalschaden, er musste abgeschleppt werden.

Weil im Schönbuch: Verkehrsunfallflucht, Zeugen gesucht

Am Samstag gegen 11.50 Uhr kam es an der Kreuzung Hauptstraße/Wilhelmstraße zu einem Unfall, bei dem eine 38-jährige VW-Fahrerin beim Abbiegen gegen einen bislang unbekannten dort geparkten weißen Kleinwagen fuhr. Nach dem Unfall wollte die 38-Jährige Kontakt zum Fahrer des Wagens aufnehmen. Dieser ist jedoch in dem Moment weggefahren. Er wird als etwa 60 Jahre alt mit grauen Haaren und Brille beschrieben. Der Fahrer des weißen Kleinwagens und weitere Zeugen werden gebeten sich beim Polizeirevier Böblingen, Tel. 07031/13-2500, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: