Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Ludwigsburg: Radaranlage beschädigt; Einbrüche in Besigheim und Böblingen; Brände in Böblingen und Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Ludwigsburg: Stationäre Radaranlage beschädigt

In der Nacht vom 01. auf den 02. Mai wurde die stationäre Radaranlage in der Robert-Frank-Allee in Ludwigsburg von Unbekannten beschädigt. Dabei wurden die Sensoren und der Kamerabereich mit Isolierband beklebt. Der Sachschaden beläuft sich auf 500-600 Euro.

Besigheim: Gartenhütte aufgebrochen

Zwischen Freitag- und Samstagnachmittag drangen bisher unbekannte Täter in ein Gartengrundstück im Gewann Kirschhälde ein. Dort brachen sie gewaltsam die dortige Gartenhütte auf. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde nichts entwendet. Der Sachschaden beträgt circa 300 Euro. Sachdienliche Hinweise werden vom Polizeirevier Bietigheim-Bissingen unter der Telefonnummer 07142/405-0 entgegengenommen.

Böblingen: In Gaststätte eingedrungen und Spielautomaten aufgebrochen

In der Nacht von Sonntag auf Montag drangen unbekannte Täter in den Gaststättenbereich einer Pension in der Stuttgarter Straße ein und brachen dort drei Spielautomaten auf. Die Täter konnten hierbei mehrere hundert Euro Bargeld erbeuten. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 1400 Euro. Sachdienliche Hinweise werden vom Polizeirevier Böblingen unter der Telefonnummer 07031/13-2500 entgegengenommen.

Böblingen: Vergessene Kerze sorgt für Einsatz der Feuerwehr

Am Samstag gegen 17.45 Uhr alarmierte eine brennende Kerze, die beim Verlassen einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Straßburger Straße nicht gelöscht wurde, die Feuerwehr Böblingen. Die Kerze brannte herunter und setzte ein sich darunter befindliches Plastikbrett in Brand. Der angebrachte Rauchmelder schlug Alarm und eine aufmerksame Nachbarin alarmierte die Feuerwehr. Die kurze Zeit später eintreffende Feuerwehr konnte den entstehenden Brand löschen, sodass kein weiterer Sachschaden entstand. Personen wurden nicht verletzt. Beeinträchtigungen für die Mitbewohner des Mehrfamilienhauses ergaben sich nicht.Die Wohnung konnte nach den Löscharbeiten wieder freigegeben werden. Für die Dauer des Einsatzes wurde die Straßburger Straße bis 18.15 Uhr gesperrt. Die Polizei war mit zwei Einsatzfahrzeugen und die Feuerwehr Böblingen mit sechs Fahrzeugen und dreißig Personen im Einsatz.

Ludwigsburg-Oßweil: Holzpaletten angezündet

Im Bereich des Häusinger Wegs in Ludwigsburg-Oßweil geriet am Samstagabend gegen 20.23 Uhr ein 8m langer und 2m hoher Stapel mit gelagerten Holzpaletten auf bislang unbekannte Weise in Brand. Die Feuerwehr Ludwigsburg konnte den Brand mit zwei Fahrzeugen und zehn Personen löschen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich an das Polizeirevier Ludwigsburg zu wenden (07141/18-5353).

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: