Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Auffahrunfall mit leicht verletzter Person auf der BAB 8, Gemarkung Heimsheim; Unfall mit zwei Leichtverletzten auf der BAB 8, Gemarkung Stuttgart

Ludwigsburg (ots) - Gemarkung Heimsheim, BAB 8: Auffahrunfall mit leicht verletzter Person

Ein 42jähriger Mann fuhr mit seinem Ford S-Max auf der Autobahn A8 in Richtung Karlsruhe, als er am Freitag gegen 07.10 Uhr einen Verkehrsunfall verursachte. Er hatte zunächst den linken Fahrstreifen befahren, als er kurz vor der Anschlussstelle Heimsheim aufgrund eines angeblichen Sekundenschlafs nach rechts auf den mittleren Fahrstreifen geriet und dort auf einen Toyota Aygo auffuhr. Im Toyota wurde dabei ein 23jähriger Mann leicht verletzt. Der Toyota konnte noch nach rechts auf den Standstreifen ausrollen, der Ford blieb auf dem linken Fahrstreifen liegen. An den Fahrzeugen war Sachschaden von etwa 8500 Euro entstanden. Zur Unfallaufnahme und Bergung des Fahrzeugs musste der linke Fahrstreifen gesperrt werden, es kam allerdings zu keinen nennenswerten Behinderungen.

Gemarkung Stuttgart, BAB 8: Auffahrunfall mit zwei Leichtverletzten

Am Freitag gegen 10.30 Uhr kam es auf der Autobahn A8 in Richtung München zu einem Verkehrsunfall. Zwischen dem Kreuz Stuttgart und der Anschlussstelle Möhringen war ein 27jähriger mit seinem Opel Vectra auf einen VW Passat aufgefahren. Die beiden Fahrzeuge waren bei stockendem Verkehr unterwegs. Als die 30jährige Passatfahrerin anhalten musste, erkannte der Opelfahrer dies zu spät und fuhr auf. Im Passat wurden dabei die Fahrerin und ihre 26jährige Beifahrerin leicht verletzt. An den Fahrzeugen war Sachschaden von je etwa 5000 Euro entstanden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: