Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Bietigheim-Bissingen: Unfall-Polizei sucht Geschädigte; Korntal-Münchingen: mehrere PKW zerkratzt

Ludwigsburg (ots) - Bietigheim-Bissingen: Polizei sucht Geschädigte eines Unfalls

Am Mittwoch ereignete sich an der Kreuzung der Schiller- und der Lindenstraße gegen 13.15 Uhr ein Unfall zwischen einem PKW und einem Linienbus, bei dem mindestens zwei Personen verletzt wurden. Mutmaßlich übersah ein 47-jähriger Ford-Lenker, der auf der Lindenstraße unterwegs war, einen Linienbus der von rechts aus der Schillerstraße heran fuhr und nahm diesem die Vorfahrt. Um eine Kollision zu vermeiden, trat der 46 Jahre alte Busfahrer in die Bremsen, worauf mehrere Fahrgäste von ihren Sitzen rutschten bzw. stürzten. Nachdem der Fahrer des PKW zunächst davon gefahren war, konnte er kurze Zeit später ermittelt werden, da sich der Busfahrer das Kennzeichen des Ford notiert hatte. Bei dem Unfall wurden eine 77-jährige Frau und ein 78 Jahre alter Mann verletzt. Möglicherweise erlitten zwei bislang unbekannte Mädchen ebenfalls Verletzungen. Da diese Beiden den Unfallort bereits verlassen hatten, bevor die Polizei eintraf, bittet das Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Tel. 07142/405-0, nun darum, dass sich die Mädchen bzw. deren Eltern melden.

Korntal-Münchingen: Mehrere PKW zerkratzt

Ein aufmerksamer Zeuge konnte am Mittwochabend, gegen 23.30 Uhr, in der Siebenbürgenstraße eine Person beobachten, die sich an vier am Fahrbahnrand abgestellten PKW zu schaffen machte und alarmierte daraufhin die Polizei. Als die Beamten eintrafen war der Unbekannte bereits verschwunden. Allerdings wiesen zwei Citroens, ein VW und ein Renault Beschädigung in Form von Kratzern auf. Da der Zeuge den Mann beschreiben konnte und darüber hinaus verfolgt hatte, in welche Richtung er gegangen war, konnten die Polizisten anschließend einen 26 Jahre alten Tatverdächtigen ermitteln. Dieser bestritt die Tat gegenüber der Polizei. Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf etwa 4.000 Euro belaufen. Die Ermittlungen dauern an. Weitere Zeugen werden gebeten sich mit dem Polizeiposten Korntal-Münchingen, Tel. 0711/839902-0, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: