Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Aidlingen-Deufringen - Schwelbrand durch brennende Kerze in einem 6 Familien-Haus mit einer verletzten Person, 1 Wohnung unbewohnbar

Ludwigsburg (ots) - Vermutlich aufgrund einer brennenden Kerze kam es am Abend des zweiten Weihnachtsfeiertages im Irmweg in der Erdgeschosswohnung einer 59 Jahre alten Deufringerin zu einem Schwelbrand mit starker Rauchentwicklung. Da sich ein Rauchmelder in der Wohnung befand, wurde die Bewohnerin rechtzeitig gewarnt und konnte, wie alle anderen Hausbewohner auch, das Haus rechtzeitig verlassen. Sie wurde durch den bereits alarmierten Rettungsdienst wegen Verdachts einer Rauchgasvergiftung zur weiteren Beobachtung in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Aidlinger Feuerwehr war mit 4 Fahrzeugen und 23 Mann vor Ort, der Rettungsdienst mit zwei Rettungswagen und einem Notarztwagen. Durch den Schwelbrand wurde die Wohnung im Erdgeschoss unbewohnbar, ein genauer Sachschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden. Das gesamte Haus wird derzeit von der Feuerwehr belüftet. Es ist davon auszugehen, dass alle anderen Bewohner wieder in ihre Wohnungen zurückkehren können.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: