Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Staatsanwaltschaft Heilbronn und Polizeipräsidium Ludwigsburg: Zwei Frauen nach versuchtem Wohnungseinbruchdiebstahl in Bietigheim-Bissingen festgenommen

Ludwigsburg (ots) - Zwei Frauen im Alter von 21 und 28 Jahren wurden am Donnerstagnachmittag nach einem versuchten Wohnungseinbruchdiebstahl in der Großingersheimer Straße in Bietigheim vorläufig festgenommen. Wie die bisherigen polizeilichen Ermittlungen ergaben, hatten sie gegen 14:20 Uhr in einem Mehrfamilienhaus eine Wohnungstüre auf noch ungeklärte Art und Weise geöffnet und zumindest die 28-Jährige war anschließend in die Wohnung eingedrungen. Dort hielt sich zur Tatzeit jedoch die Wohnungsinhaberin auf, die die 28-Jährige überraschte, nachdem sich diese augenscheinlich bereits an deren Geldbörse zu schaffen gemacht hatte. Es folgte eine verbale Auseinandersetzung, auf die eine Nachbarin aufmerksam wurde und die die Polizei alarmierte. Die beiden Tatverdächtigen wurden kurz darauf am Tatort vorläufig festgenommen. Während sich die 21-Jährige nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen mittlerweile wieder auf freiem Fuß befindet, wurde die 28-Jährige auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heilbronn dem Haftrichter beim Amtsgericht Heilbronn vorgeführt, der Haftbefehl gegen sie erlassen und sie in eine Justizvollzugsanstalt eingewiesen hat. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: