Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Markgrönigen: Alkoholisiert auf parkende Fahrzeuge geprallt; Marbach am Neckar: Rotlicht missachtet

Ludwigsburg (ots) - Markgrönigen: Alkoholisiert auf parkende Fahrzeuge geprallt

Der 31 Jahre alte Fahrer eines Opel befuhr am Freitag, kurz nach Mitternacht die Tammer Straße stadteinwärts. Infolge starker Alkoholisierung kam er nach rechts von der Fahrbahn ab. In der Folge prallte er auf den am rechten Parkstreifen stehenden Mini und schob diesen auf einen davor stehenden VW Caddy. Durch die Wucht des Aufpralls drehte sich der Opel um 90 Grad und blieb schließlich quer auf der Straße stehen. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von 30.000 Euro. Während der Unfallaufnahme wurde der 31-Jährige gegenüber den eingesetzten Polizeibeamten zunehmend aggressiver und musste schließlich mit einer Handschließe gefesselt werden. Der 31-Jährige musste sich einer Blutentnahme unterziehen und sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Marbach am Neckar: Rotlicht missachtet

Der 81 Jahre alte Fahrer eines Mercedes befuhr am Donnerstag, gegen 16:00 Uhr die Güntterstraße und bog nach links in die Bahnhofstraße ab. Dabei missachtete er die für ihn "rot" zeigende Ampel und kollidierte in der Folge mit dem auf der Bahnhofstraße in Richtung Rielingshäuser Straße fahrenden Ford einer 71-Jährigen. Nach dem Zusammenstoß stieg der 81-Jährige kurz aus, fuhr dann aber mit seinem Fahrzeug weiter, ohne seine Personalien hinterlassen zu haben. Wenig später meldete sich der Unfallverursacher telefonisch auf dem Polizeirevier. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest dass der 81-Jährige seine Fahrerlaubnis bereits vor geraumer Zeit freiwillig abgegeben hatte. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beträgt etwa 6.000 Euro. Er muss sich nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Verkehrsunfallflucht verantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: