Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: BAB 81
Korntal-Münchingen: Schwerer Auffahrunfall zwischen zwei LKW

Ludwigsburg (ots) - Eine schwer- und eine leicht verletzte Person sowie einen Sachschaden von etwa 30.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall, der sich am Dienstag gegen 09.30 Uhr zwischen den Anschlussstellen Stuttgart-Feuerbach und -Zuffenhausen in Fahrtrichtung Heilbronn ereignete. Da der Verkehr zur Unfallzeit auf dieser Strecke ins Stocken geraten war, hatte ein 48-jähriger Lkw-Fahrer sein Gespann abgebremst. Der nachfolgende, 56-jährige Fahrer eines weiteren LKW-Gespanns war vermutlich mit nicht angepasster Geschwindigkeit unterwegs und fuhr trotz Vollbremsung auf. Durch den heftigen Aufprall wurde sein Führerhaus so stark deformiert, dass er eingeklemmt wurde und durch Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Ditzingen und Gerlingen aus seinem LKW befreit werden musste. Mit schweren Verletzungen wurde der 56-Järhige anschließend durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der 48-Jährige wurde leicht verletzt und kam zur Untersuchung ebenfalls ins Krankenhaus. Der LKW des 56-Jährigen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Um den schwer verletzten LKW-Fahrer bergen zu können, musste die Autobahn für etwa 20 Minuten voll gesperrt werden. Gegen 10.05 Uhr konnte der Verkehr dann auf dem linken Fahrstreifen an der Unfallstelle vorbei geleitet werden. Ab etwa 12.30 war die Unfallstelle geräumt und für den Verkehr wieder komplett frei gegeben.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: