Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Renningen: Unfall beim Überholen

Ludwigsburg (ots) - Am Dienstag ereignete sich gegen 10.45 Uhr auf der Bundesstraße 295 bei Renningen-Kindelberg in Fahrtrichtung Weil der Stadt ein Unfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde und ein Sachschaden von rund 56.000 Euro entstand. Ein 68 -jähriger Mercedes-Fahrer wollte auf dieser Strecke, die hier in einer leichten Rechtskurve verläuft und zudem ansteigt, den vorausfahrenden Sattelzug eines 42-Jährigen. Als er sich bereits auf gleicher Höhe mit dem Führerhaus des Sattelzugs befand, bemerkte der 68-Jährige einen entgegenkommenden LKW, zog nach rechts und touchierte die Sattelzugmaschine. Im weiteren Verlauf stieß er dann mit dem entgegenkommenden LKW zusammen, der durch einen 30 Jahre alten Mann gefahren wurde. Der 68-Jährige erlitt durch den Unfall glücklicherweise nur leichte Verletzungen und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert. Sein Führschein wurde von der Polizei beschlagnahmt. Der Mercedes und der LKW waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die B 295 war während der Unfallaufnahme im Bereich der Unfallstelle komplett gesperrt. Gegen 13.00 Uhr konnte die Straße für den Verkehr wieder frei gegeben werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: