Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Herrenberg: Polizei sucht Zeugen nach gefährlicher Körperverletzung

Ludwigsburg (ots) - Die Kriminalpolizeidirektion Böblingen, Tel. 07031/13-00, ermittelt derzeit wegen gefährlicher Körperverletzungen gegen vier bislang unbekannte Täter und sucht noch Zeugen des Vorfalls, der sich am Samstag, den 06. Dezember, gegen 01.15 Uhr im Bereich der Tübinger Straße und der Straße "Hasenplatz" ereignete.

Im innerstädtischen Bereich der Tübinger Straße traf zunächst eine vierköpfige Gruppe junger Männer im Alter zwischen 23 und 25 Jahren auf einen unbekannten Mann, der in Begleitung einer 25 Jahre alten Frau war. Aus noch ungeklärter Ursache geriet die Clique mit dem Unbekannten in Streit. In Verlauf der Auseinandersetzung versetzte dieser dem 23-Jährigen einen Faustschlag ins Gesicht. Nach einer kurzen Rangelei zwischen der Gruppe und dem Schläger trennten sich die Kontrahenten zunächst. Kurz darauf kam der Täter jedoch aus Richtung einer in der Nähe liegenden Gaststätte zurück und hatte drei weitere Männer bei sich. Als diese auf die Vierer-Gruppe zu rannten, flüchteten der 24- und der 25-Jährige in Richtung Reinhold-Schick-Platz, während der bereits geschlagenen 23-Jährige und sein 25 Jahre alter Freund in Richtung der Bundesstraße 28 rannten. Im Bereich des Hasenplatzes wurden diese Beiden von ihren vier Verfolgern eingeholt und der 25-Jährige von einem Mann aus der Gruppe mit einem Faustschlag ins Gesicht zu Boden gebracht. Als der junge Mann auf dem Boden lag, traten die Unbekannten weiter auf ihn und ließen erst von ihm ab, als eine 31-jährige Frau und ihr 30 Jahre alter Begleiter auf sich aufmerksam machten. Der 23- und der 25-Jährige erlitten leichte Verletzungen, wobei der Ältere mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Die vier Täter wurden als 20 bis 30 Jahre alt beschrieben. Der Mann, der den ersten Schlag ausführte, hat schwarzes kurzes Haar, einen Bart und war mit einer schwarzen Daunenjacke bekleidet. Eventuell sind seinen beiden Arme tätowiert. Zu den drei anderen Personen ist lediglich bekannt, dass einer unter ihnen war, der eine drahtige Statur und dunkelblonde Haare hat. Der Polizei sucht insbesondere nach dem Fahrer eines weißen LKW und nach einem Taxi-Lenker, die kurz im Bereich "Hasenplatz" gehalten haben.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: