Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Mundelsheim: Alkoholunfall; Ludwigsburg: Zechpreller legt sich mit der Polizei an

Ludwigsburg (ots) - Mundelsheim: Alkoholunfall

Verantwortungslos handelte ein 54-jähriger Vater am Sonntag, als alkoholisiert mit seinem sieben Jahre alten Sohn in seinen PKW stieg und fuhr. Gegen 19.30 Uhr endete die Fahrt in der Lange Straße. Der 54-Jährige kam vermutlich aufgrund der Alkoholisierung mit seinem VW nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Laternenmast. Das Kind wurde anschließend mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, wo glücklicherweise keine Verletzungen festgestellt werden konnten. Der Fahrer musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Die Höhe des entstandenen Sachschadens steht bislang nicht fest.

Ludwigsburg: Zechpreller legt sich mit der Polizei an

Eine 49-jährige Mitarbeiterin einer Gaststätte in der Bahnhofstraße musste am Sonntag gegen 14.30 Uhr die Polizei zu Hilfe holen, nachdem ein 35-jähriger Gast seine Zeche nicht bezahlen konnte und beleidigend geworden war. Als die Beamten eintrafen, wurden sie durch den erheblich betrunkenen 35-Jährigen ebenfalls mit Beleidigungen empfangen. Aufgrund seines Verhaltens erteilten ihm die Polizisten einen Platzverweis. Da der Mann nun auch aggressiv wurde und versuchte einen der Beamten zu schlagen, wurde er in Gewahrsam genommen. Auf richterliche Anordnung musste er bis zu seiner Ausnüchterung in der Gewahrsamseinrichtung

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: