Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Unfallmeldungen für die Bereiche Ludwigsburg, BAB 81 Gemarkung Asperg, Steinheim und Kirchheim

Ludwigsburg (ots) - Ludwigsburg: Unfallflucht mit hohem Sachschaden

In der Nacht von Freitag auf Samstag, zwischen 23 und 01 Uhr, fuhr ein bislang unbekannter Fahrzeugführer gegen einen in der Vaihinger Straße abgestellten Pkw Honda, an welchem ein Schaden in Höhe von 8.000 Euro entstand. Bei dem Verursacherfahrzeug dürfte es sich vermutlich um einen grünen Pkw Kombi handeln, welcher an der linken Seite stark beschädigt sein müsste. Zeugen oder sonstige Hinweisgeber werden gebeten, sich beim Polizeirevier Ludwigsburg, Telefon 07141/185353, zu melden.

Asperg, A 81: Sattelzugfahrer verursacht Auffahrunfall und macht sich aus dem Staub

Ein bislang unbekannter Lenker einer polnischen Sattelzugmaschine hielt vermutlich infolge eines technischen Defektes auf dem rechten Fahrstreifen zwischen den Anschlussstellen Ludwigsburg-Nord und Ludwigsburg-Süd an (in Richtung Stuttgart gibt es hier keinen Standstreifen). Das Gespann war komplett unbeleuchtet und ohne Absicherung. Ein 22-jähriger Golf-Fahrer erkannte die Situation zu spät, bremste ab und wich nach rechts aus. Hierbei touchierte er die Leitplanke und fuhr anschließend auf den Auflieger auf. Nach dem Aufprall setzte der Fahrer des Sattelzuges seine Fahrt fort und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Aufgrund dieses Unfalles ereignete sich direkt hinter dem Golf noch ein weiterer Auffahrunfall mit drei Pkw. Der Gesamtschaden beträgt 12.000 Euro. Zeugen, die Angaben über den Sattelzug mit polnischem Kennzeichen machen können, werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei Ludwigsburg, Telefon 0711/68690, in Verbindung zu setzen.

Steinheim: Vorfahrtsverletzung im Kreisverkehr / Zeugenaufruf

Am Samstag gegen 19.10 Uhr fuhr eine 71-Jährige mit ihrem Mercedes von der Murrer Straße in den Kreisverkehr ein. Hierbei missachtete sie die Vorfahrt eines 40-Jährigen, der mit seinem Skoda von der Höpfigheimer Straße gekommen wa und Kirchheimr und sich bereits im Kreisverkehr befunden hatte. Durch den Zusammenstoß entstand Sachschaden in Höhe von 3.000 Euro. Da es widersprüchliche Angaben zum Unfallhergang gibt, werden Zeugen gebeten, sich beim Polizeirevier Marbach, Telefon 07144/9000, zu melden.

Kirchheim: Verkehrsunfall mit fünf Beteiligten

Fünf Beteiligte, 1 Leichtverletzter und 20.000 Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles, der sich am Samstag um 11.30 Uhr auf der B 27 zwischen Kirchheim und Lauffen ereignete. Etwa einen Kilometer nach Ortsende Kirchheim wollte eine 78-Jährige mit ihrem Mercedes von einem Feldweg nach links auf die B 27 in Richtung Kirchheim abbiegen. Der Verkehr aus Richtung Lauffen wartete bereits, um der 78-Jährigen das Ausfahren zu ermöglichen. Beim Anfahren hatte sie jedoch einen von links kommenden 49-jährigen Skoda-Fahrer übersehen, so dass sie mitten auf der Fahrbahn stehen blieb. Der Skoda-Fahrer lenkte im letzten Moment nach links, kollidierte frontal mit dem bereits wartenden 62-jährigen Fiesta-Lenker und wurde auf den Grünstreifen abgewiesen. Durch den Aufprall drehte sich der Fiesta und kollidierte mit zwei weiteren Pkw-Lenkern, die dahinter warteten. Der 49-jährige Skoda-Fahrer wurde durch die Kollision leicht verletzt. Das Fahrzeug der 78-jährigen Unfallverursacherin blieb unbeschädigt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: