Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Bereich Böblingen: Schwerer Verkehrsunfall in Mötzingen

Ludwigsburg (ots) - Mötzingen: Frontalzusammenstoß - 38-Jährige lebensgefährlich verletzt

Mit dem Rettungshubschrauber musste am Mittwoch eine 38-Jährige in ein Krankenhaus gebracht werden, nachdem sie bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 1361 gegen 11:30 Uhr lebensgefährliche Verletzungen erlitt. Die Fahrerin eines Mercedes-Benz war aus Richtung Mötzingen auf der Ortsumfahrung in Richtung Rottenburg unterwegs und geriet aus bislang noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß sie mit der Fahrerseite frontal mit dem entgegenkommenden 36 Jahre alten Lenker eines Lkw zusammen. Sie wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehren Mötzingen und Nagold, die mit fünf Fahrzeugen und 28 Einsatzkräften vor Ort kamen, geborgen werden. Der 36-Jährige trug durch den Aufprall leichte Verletzungen davon. Sowohl der Mercedes, als auch der Lkw waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von 75.000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergungsmaßnahmen musste die Strecke gesperrt und eine örtliche Umleitung bis etwa 14:00 Uhr eingerichtet werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: