Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Leonberg-Höfingen: Wohnungseinbruch; A 831/Stuttgart: Autofahrer unter Drogeneinfluss leistet Widerstand

Ludwigsburg (ots) - Leonberg-Höfingen: Wohnungseinbruch

Schmuck und Bargeld im Wert von mehreren Tausend Euro hat ein unbekannter Täter am Dienstag bei einem Wohnungseinbruch in der Pforzheimer Straße erbeutet. Im Zeitraum zwischen 09:30 und 20:30 Uhr hebelte er die Hintertür eines Wohnhauses auf und durchsuchte mehrere Räume. Beim Aufbrechen der Tür müsste sich der Täter eine blutende Verletzung zugezogen haben. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Leonberg, Tel. 07152/605-0, entgegen.

A 831/Stuttgart: Autofahrer unter Drogeneinfluss leistet Widerstand

Wegen Fahrens unter Drogeneinfluss und Widerstandes gegen Polizeibeamte muss sich ein 18-jähriger Autofahrer nach einer Verkehrskontrolle in der Nacht zum Mittwoch verantworten. Eine Streifenbesatzung der Verkehrspolizeidirektion hatte den jungen Mann mit seinem Fiat gegen 01:00 Uhr auf der A 831 zwischen Stuttgart-Vaihingen und den Autobahnende angehalten, nachdem er den Beamten aufgrund seiner unsicheren Fahrweise aufgefallen war. Bei der anschließenden Kontrolle stellten sie bei ihm Anzeichen von Drogeneinfluss fest und der Verdacht bestätigte sich durch einen Test. Bei der anschließenden Durchsuchung setzte sich der 18-Jährige zur Wehr, bedrohte und beleidigte die Beamten und musste schließlich mit Unterstützung einer weiteren Streife zu Boden gebracht und mit einer Handschließe gefesselt werden. Zwei Polizisten zogen sich dabei leichte Verletzungen zu. Auf richterliche Anordnung musste sich der junge Mann einer Blutentnahme unterziehen und sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: