Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Bereich Ludwigsburg: Einbrüche in Sersheim, Bietigheim-Bissingen, Asperg und Ludwigsburg, Kaminbrand in Affalterbach

Ludwigsburg (ots) - Einbruch in Lebensmittelmarkt - Sersheim

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde in einen Lebensmittelmarkt in der Talstraße in Sersheim eingebrochen. Die unbekannten Täter gelangten durch Aufschieben der beiden Glasschiebetüren des Kundeneingangs in den Verkaufsraum. Dort entwendeten sie diverse Tabakartikel und Süßigkeiten. Der Wert des Diebesguts kann noch nicht genau beziffert werden.

Einbruch in Wohnhaus - Bietigheim-Bissingen

Am späten Samstagnachmittag wurde in ein Zweifamilienhaus im Elsterweg in Bietigheim-Bissingen eingebrochen. Durch Aufhebeln der Terrassentür und eines Fensters gelangte der bislang unbekannte Täter in die Erdgeschosswohnung. Im Schlafzimmer und Gästezimmer wurden sämtliche Schubladen und Schränke durchsucht. Ob etwas entwendet wurde, ist bislang noch unklar. Der Schaden an der Terrassentüre sowie am Fenster wird auf etwa 1.800 Euro geschätzt.

Einbruch in Wohnhaus - Asperg

Im Zeitraum zwischen Montag, den 01.12.2014 und Samstag, den 06.12.2014 war ein Einfamilienhaus in der Osterholzstraße in Asperg Ziel eines Einbruchs. Durch Aufhebeln eines Fensters an der Gebäuderückseite gelangten unbekannte Täter in das Gebäudeinnere. In drei Stockwerken des Hauses wurden sämtliche Schränke und Schubladen durchwühlt. Ob Wertgegenstände entwendet wurden, konnte noch nicht in Erfahrung gebracht werden. Am aufgehebelten Fenster entstand ein Sachschaden von etwa 150 Euro.

Einbruch in Wohnhaus - Ludwigsburg

Am Samstag, den 06.12.2014 wurde im Zeitraum zwischen 16.00 Uhr und 20.30 Uhr in ein Wohnhaus in der Weilerstraße in Ludwigsburg eingebrochen. Unbekannte Täter verschafften sich durch Aufhebeln einer nicht abgeschlossenen Kellertüre Zutritt in das Einfamilienhaus. Anschließend wurden alle Räumlichkeiten betreten und sämtliche Schränke und Schubladen durchsucht. Es wurde Schmuck und ein Smartphone entwendet. Der genaue Wert des Diebesguts ist noch unklar. An der Kellertüre entstand ein Schaden in Höhe von geschätzten 400 Euro.

Kaminbrand in Wohnhaus - Affalterbach

Am frühen Sonntagmorgen gegen 2:00 Uhr meldete ein aufmerksamer Bürger, dass Flammen aus dem Kamin eines Affalterbacher Einfamilienhauses in der Winnender Straße schlagen. Durch die alarmierte Feuerwehr wurde ein Kaminbrand festgestellt, der zum Glück letztendlich nur etwa 2.000 Euro Sachschaden an der Kaminanlage hinterließ und von der Feuerwehr noch rechtzeitig unter Kontrolle gebracht werden konnte, bevor das Haus selbst Schaden nahm. Das übrige Haus wurde lediglich verraucht. Ein Bewohner musste während der Löscharbeiten zu seinem eigenen Schutz durch Polizeibeamte daran gehindert werden, das verrauchte Haus zu betreten. Die Feuerwehren Affalterbach und Marbach waren insgesamt mit einem Löschzug bestehend aus neun Fahrzeugen und 45 Feuerwehrleuten im Einsatz. Vorsorglich waren auch Rettungskräfte mit einem Rettungswagen, einem Notarztwagen und einem weiteren Fahrzeug mit vier ehrenamtlichen Einsatzkräften vor Ort. Die Polizei war mit vier Streifenwagen und acht Beamten im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: