Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: A8, Karlsruhe-München, AS Neuhausen/Fildern: Zwei Auffahrunfälle unmittelbar nacheinander mit insgesamt fünf Beteiligten und einer leicht Verletzten

Ludwigsburg (ots) - Am Donnerstag gegen 19.35 Uhr musste ein 49jähriger Hyundai-Fahrer auf der linken Spur der A8 in Fahrtrichtung München Höhe der Anschluss-Stelle Neuhausen verkehrsbedingt abbremsen. Der nachfolgende 40jährige Volvo-Lenker erkannte dies zu spät und fuhr auf. Kurz danach kam es zu einem weiteren Auffahrunfall aufgrund der entstandenen Verkehrsstockung. Der 72jährige Fahrer eines Renault und die 49jährige Seat-Fahrerin konnten noch rechtzeitig anhalten, die 24jährige Lenkerin eines VW jedoch nicht und fuhr auf den Seat auf. Der Seat wurde durch die Wucht des Aufpralls noch auf den Renault geschoben. Für den VW und den Seat mussten Abschleppdienste zur Bergung anrücken. Die Bilanz - ein Gesamtsachschaden von ungefähr 27.000 Euro. Die 24jährige Verursacherin des Folgeunfalls wurde zudem noch leicht verletzt und vom Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Verkehr in Richtung München staute sich zeitweise auf fünf Kilometern.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: