Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Bereich Böblingen: Einbruch in Holzgerlingen, Deckenpfronn und Mötzingen (2), Diebstahl in Herrenberg, Körperverletzung in Böblingen, Verkehrsunfall in Sindelfingen, Herrenberg und Leonberg

Ludwigsburg (ots) - Holzgerlingen: Am Wochenende eingebrochen

Über das Wochenende stiegen bislang unbekannte Täter in ein Wohnhaus in der Wengertsteige ein, indem sie das von der Straße abgewandte Küchenfenster aufhebelten. Auf ihrer Suche nach Wertvollem fielen den Einbrechern ein Paar Lederhandschuhe, eine digitale Spiegelreflexkamera, ein Fernglas sowie eine geringe Menge Bargeld in die Hände. Der Gesamtwert des Diebesguts beläuft sich auf mehrere hundert Euro, am Haus entstand ein Sachschaden in Höhe von 500 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Böblingen, Tel. 07031/13-2500, entgegen.

Deckenpfronn: Einbrecher gehen leer aus

Mutmaßlich ohne Beute zogen bislang unbekannte Einbrecher wieder von dannen, nachdem sie im Zeitraum zwischen Freitagmittag und Sonntagnachmittag ein Wohnhaus in der Mozartstraße heimgesucht hatten. Nachdem sie die Terrassentür aufgehebelt hatten, gelangten sie in die Wohnräume, die sich durchsuchten. Dabei hinterließen sie an der Terrassentür einen Sachschaden von 200 Euro. Das Polizeirevier Herrenberg, Tel. 07032/2708-0 bittet Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich zu melden.

Mötzingen: Einbruchstour in Wohnhäuser

Gleich zweimal schlugen bislang unbekannte Einbrecher über das Wochenende zu, als sie in zwei Wohnhäuser in der Niederwiesenstraße und der nahe gelegenen Straße "Im Steig" einstiegen. In beiden Fällen hatten sie ein Fenster aufgehebelt, um ins Haus zu gelangen. Mutmaßlich ohne fündig geworden zu sein, traten sie wieder den Rückzug an. Die Höhe des jeweils entstandenen Sachschadens konnte noch nicht beziffert werden. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Herrenberg, Tel. 07032/2708-0, entgegen.

Herrenberg: Navi gestohlen

Durch das Einschlagen der Seitenscheibe an der Fahrertür gelangte ein unbekannter Dieb am Sonntag zwischen 16.30 Uhr und 17.30 Uhr im Carl-Orff-Weg ins Innere einer A-Klasse. Hier riss der Täter das Navigationsgerät im Wert von 150 Euro von der Windschutzscheibe und entwendete es. Am Pkw entstand ein Sachschaden von 500 Euro. Das Polizeirevier Herrenberg sucht unter Tel. 07032/2708-0 Zeugen zu dem Vorfall.

Böblingen: Rangelei zwischen alkoholisierten Männern

Über Notruf alarmierte am Sonntag gegen 14:45 Uhr eine 15-Jährige die Polizei, da mehrere Männer auf einem der Gleise am Bahnhof in Streit geraten waren. Weil sie die erhitzten Gemüter beschwichtigen wollte, mischte sie sich ein und wurde von den Männern angepöbelt. Zuvor war es unter den Streithähnen bereits in einer Gaststätte in der Nähe zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen einem 24-Jährigen und einem 41-Jährigen gekommen, die sich am Bahnhof fortsetzte. Dabei soll der 24-Jährige seinem Kontrahenten mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben, so dass dieser zu Boden ging. In dem Gerangel trat der 24-Jährige der 15-Jährigen, die zu Hilfe geeilt war, gegen das Schienbein. Sie und auch der 41-Jährige wurden bei der Rangelei leicht verletzt. Als die hinzugerufenen Polizisten an der Örtlichkeit eingetroffen waren, stellten sie zudem fest, dass sowohl die beiden Männer alkoholisiert waren. Die Ermittlungen dauern an.

Sindelfingen: Verkehrsunfallflucht - Zeugenaufruf

Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte am Sonntag zwischen 01:00 Uhr und 10:00 Uhr einen auf dem Parkplatz der Messehalle in der Mahdentalstraße geparkten BMW und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. An dem Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro. Das Polizeirevier Sindelfingen, Telefon 07031/697-0, sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallverursacher geben können.

Herrenberg: Nach Unfall aus dem Staub gemacht - Zeugenaufruf

Vermutlich beim Ein- oder Ausparken beschädigte ein bislang Unbekannter am Samstag zwischen 15:15 Uhr und 16:30 Uhr einen auf dem Parkplatz eines Baumarktes in der Daimlerstraße geparkten Nissan am linken hinteren Fahrzeugeck. Ohne sich um den verursachten Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro zu kümmern, machte der Unfallverursacher sich anschließend aus dem Staub. Das Polizeirevier Herrenberg, Telefon 07032/2708-0, sucht Zeugen, die Hinweise geben können.

Leonberg: Verkehrsunfallflucht - Zeugenaufruf

Das Polizeirevier Leonberg, Telefon 07152/605-0, sucht Zeugen einer Verkehrsunfallflucht, die sich im Zeitraum zwischen Samstag 20:00 Uhr und Sonntag 13:45 Uhr in der 1. Querstraße ereignete. Vermutlich beim Vorbeifahren beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker einen dort am Straßenrand geparkten Mercedes an der rechten Seite und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um den verursachten Schaden in Höhe von 1.000 Euro zu kümmern.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: