Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Arbeitsunfall in Weissach; Diebstahl aus Tiefgarage in Renningen; Kelleraufbrüche in Weil der Stadt

Ludwigsburg (ots) - Weissach: Arbeitsunfall, Lkw-Fahrer schwer verletzt

Beim Abladen von mehreren Tonnen Kies von einem Mulden-Kipper in einer Baustelle wurde am Freitagmorgen der Fahrer des Lkw schwer verletzt. Der Mulden-Kipper stand an einer leichten Steigung. Beim Abladevorgang neigte sich der Kipper und fiel nach links auf die Fahrerseite. Der Fahrer saß hierbei im Führerhaus und musste anschließend von der Feuerwehr geborgen werden. Nach einer Erstversorgung vor Ort wurde der Verletzte in ein Krankenhaus eingeliefert.

Renningen: Diebstahl aus Tiefgarage

Aus einer Tiefgarage in einer Wohnanlage Am Pfarrtor entwendeten am Freitag zwischen 08.30 Uhr und 18.30 Uhr unbekannte Täter einen Satz Kompletträder von einem Tiefgaragenstellplatz. Es handelt sich um vier 18 Zoll Alufelgen, Typ 269 BMW M-Performance mit Dunlop-Reifen, zwei in der Größe 225/45 und zwei 255/40. Der Wert der Räder beträgt 1.700 Euro. Hinweise, auch wenn solche Räder angeboten werden, nimmt das Polizeirevier Leonberg, Tel. 07152/6050, entgegen.

Weil der Stadt: Kelleraufbrüche

Im Zeitraum von Donnerstag, 19.00 Uhr, bis Freitag, 10.00 Uhr, verschafften sich unbekannte Täter Zugang zum Kellerbereich eines Mehrfamilienhauses in der Normannenstraße. Dort brachen sie insgesamt sechs Kellerräume auf. Abgesehen hatten es die Täter auf alkoholische Getränke und mehrere DVD´s im Wert von 200 Euro, im Kellerbereich entstand Sachschaden in Höhe von 600 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt der Polizeiposten Weil der Stadt, Tel. 07033/52770, oder das Polizeirevier Leonberg, Telefon 07152/6050, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: